Kann auf Bier allergisch reagieren?

Ich habe schon jahrelang kein Bier mehr getrunken. Bei meiner Freundin habe ich dann doch mal zugegriffen, und beim zweiten Glas Bier habe ich einen Hustenanfall bekommen. Da ich ansonsten gesund bin, tippe ich auf einen allergischen Anfall durch das Bier. Kann das sein, was meint ihr? Danke für euere Beiträge. Gruß, Birgit

Antworten (4)

Wenn man jahrelang kein Bier mehr getrunken hat, dann ist der etwas bittere Geschmack dieses Getränke wohl im ersten Moment etwas unangenehm. Und wenn der Gaumen darauf nicht vorbereitet war, könnte ich mir schon vorstellen, dass man darauf mit einem Hustenreiz reagiert. Mir geht es zwar nicht mit Bier so, aber wenn ich zum Besipiel mal einen Rumgrog trinke, weil es sehr kalt ist. Da muss ich auch erst mal husten.

Gegen eine allergische Reaktion spricht meines Erachtens, dass es weder zu Hautausschlägen noch sonstigen sichtbaren Reaktionen auf das Bier gekommen ist. Ein Hustenanfall ist kein Anzeichen für eine Allergie. Das hätte dir auch passieren können, wenn du ein Glas Milch zu schnell in dich reingeschüttet hättest.

Cyrano
:-)

Ich vermute eher, dass du viel zu hastig getrunken hast und dich dabei eben verschluckt hast

Moderator
@Birgit89

Hmmm... es gibt verschiedene Inhaltsstoffe im Bier auf die man allergisch reagieren kann, z. B. Gersten und Malz. Trotzdem halte ich das für sehr, sehr, sehr unwahrscheinlich. Sicher, dass du dich nicht nur verschluckt hast, oder es etwas anderes war? Husten gehört normalerweise eher nicht zu den allergischen Reaktionen. Wenn du es genau wissen willst, sprich doch einfach beim nächsten mal mit deinem Arzt, denn wirklich feststellen kannst du das nur, mit einem Allergietest. Alles andere ist reine Spekulation.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren