Kann das Bleichen von Haaren Flecken auf der Haut hinterlassen?

Hallöchen. Ich habe schon einige Male ein mildes Bleichmittel benutzt um meine dunklen Oberlippenhärchen verschwinden zu lassen. Das Ergebnis war auch immer gut, allerdings habe ich jetzt sowas wie Pigmentflecken an den Stellen. Sonst habe ich sowas nirgends am Körper. Kann das von dem Bleichmittel kommen? Und geht das wieder weg wenn ich einfach das Bleichen aufhöre? Karfunkel

Antworten (4)

Stimmt.

Mittel zu Bleichen

Eher nicht anwenden, wachsen ist wirklich besser und viel harmloser als die aggressiven Bleichcremes.

Kleine Pickelchen und Hautausschläge von Bleichcremes sind nicht ungewöhnlich, auf jeden Fall sollte man ersteeinmal einen Test auf einer Hautstelle durchführen, wo es weniger auffällt, wenn die Haut reagiert.

Die Oberlippe ist dafür ungeeignet.

Bleichende Cremes

Mit Bleichcremes sollte man unbedingt aufpassen, die Inhaltsstoffe sind doch sehr aggressiv und können Hautirriationen hervorrufen. Gerade auf der Oberlippe ist die Haus sehr sensibel. Es ist besser die Oberlippenhäärchen zu wachsen.

Eine Zinksalbe beruhigt die Haut und die Pigmenflecken verschwinden wieder.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren