Kann Eifersucht therapiert werden?

Seit über einem Jahr bin ich (29 Jahre) mit meinem Freund (30 Jahre) zusammen. Die Liebe wird aber leider auf große Probe gestellt, weil man Freund krankhaft eifersüchtig ist. Ich überlege schon, ob ich mich von ihm trennen soll. Gibt es eigendlich Therapien für solche Fälle, was meint ihr? Danke für euere Beiträge. Gruß, Katharina

Antworten (3)

Eifersucht ist wirklich Gift für eine Beziehung. Hilfe gibt es auf jeden Fall bei einem Therapeuten oder man besucht als Paar eine Paartherapie.

Krankhafte Eifersucht

Bei einer krankhaften Eifersucht kann es sich um eine Zwangsstörung handeln. Das ist auf jeden Fall therapierbar. Man sollte sich als Paar auch unbedingt darum bemühen, solch eine Störung zu beseitigen.

Ja

Es gibt Therapien für Eifersüchtler.
Psychotherapie!
Aber dazu muss Dein Freund erst selber erkennen, das ER ein Problem hat, sich das eingestehen und sich schnellstens Hilfe holen.
Macht er das nicht, habt ihr in Eurer Beziehung wenig bis keine Chance. (leider spreche ich aus eigener Erfahrung)
Über den Hausarzt kriegt er die Überweisung zum Therapeuten.
ABER: die Wartezeiten sind extrem lang. Kann sein, das er bis zu einem Jahr auf einer Warteliste steht, bis er mal drankommt.
Den Therapeuten könnt ihr euch selber suchen, googelt mal, was in Eurem Bereich so alles an Psychotherapeuten zugange ist. Dann einfach mal alle durchtelefonieren und ruhig auch sagen um was es geht. Dann könnt ihr am Telefon schon rausfiltern, wer überhaupt in Frage kommt und wer nicht. Und dann sofort auf die Warteliste setzen lassen!
Ich wünsche Dir wirklich alles Gute und vor allen Dingen..............sehr, sehr viel Kraft!
L. G. Bibi

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren