Kann man die HPV-Impfung empfehlen oder ist sie risikoreich?

Hallo! Ich möchte meine 13 Jährige Tochter gegen Gebärmutterhalskrebs impfen lassen. Wer weiss, ob die HPV-Impfung bedenkenlos, oder risikoreich ist? Wer kann über seine Erfahrungen mit dieser Impfung berichten? Vielen Dank! Gruß Simone

Antworten (3)

Nicht einmal die Experten sind sich einig darüber, inwieweit diese Impfung nun sinnvoll ist oder eben nicht. Wie sollen wir uns denn da entscheiden können?

Pharmaindustrie macht Gewinn

Meine Meinung zum Thema Impfung: Die Pharmaindustrie ist der große Gewinner. Deshalb tun die auch erst mal alles dafür, um die dummen Bürger für bestimmte Krankheiten zu "sensibilisieren". Und dann kommen sie als die großen Retter und versprechen das Blaue vom Himmel, wenn man ihre Impfungen machen lässt oder ihre Pillen schluckt.
Ich traue überhaupt niemand mehr!

Wer weiß das schon mit Sicherheit?

Damals hieß es, die Impfung bietet Mädchen vor dem ersten Geschlechtsverkehr lebenslang Sicherheit davor, an Gebärmutterhalskrebs zu erkranken.
Mittlerweile ist niemand mehr so euphorisch. Es gibt eben doch keinen vollständigen Schutz, und außerdem sind erhebliche Nebenwirkungen bekannt geworden.
any

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren