Kann Yoga auch anstrengend sein?

Freunde und Bekannte von mir gehen regelmäßig zum Yoga und sind davon ganz begeistert. Mir ist das aber wohl einfach zu ruhig und entspannend, ich muss nach Trainingseinheiten auch das Gefühl haben, was getan zu haben. Besteht den Yoga nur aus Entspannungsübungen oder kann das auch mal anstrengend sein?

Antworten (9)
Oh ja

Yoga kann sehr anstrengend sein, bei entsprechenden Übungen ist danach ein Muskelkater vorprogrammiert.

Yoga nicht nur Entspannungsübungen

Yoga besteht aus Spannung mit anschließender Entspannung. Du hast also immer beides. Nur Entspannung wäre weder für den Körper noch für den Geist gut.

Klar

Da es bei Yoga viel um Gleichgewicht geht, kann es auf dauer auch anstrengend sein

Also ich kann dich gut verstehen. Yoga ist was für Weicheier, die jede Form körperlichen Trainings scheuen. Nichts für mich!

Yoga ist nicht nur Entspannung

Da muss ich auch etwas zu sagen, auch wenn die Yogaübungen meist langsam und bedächtig ausgeführt werden, fordern sie doch nicht nur volle Konzentration, sondern bewirken sehr viel in allen Organen, Gelenken und Muskeln. Ist es denn so wichtig, sich völlig zu verausgaben? Wenn nur das Ergebnis gut ist?

Hallo enfield64, es kommt drauf an, für welche Form des Yoga du dich entscheidest. Wie ganesh99 schreibt, kann Poweryoga sehr anstrengend sein, aber in der Regel kommst du beim "normalen" Hatha Yoga eher nicht ins Schwitzen. Und erst Recht nicht beim Raja-Yoga, Mantra-Yoga usw, denn da liegt der Akzent ja auf der Meditation und nicht auf den körperlichen Übungen, die eigentlich ja ursprünglich nur gemacht wurden, damit man anschließend besser meditieren kann.
Gruß sylvie68

Yoga kann auch anstrengend sein!

Glaub mir, Yoga kann dich auch ganz schön ins Schwitzen bringen. Ich mach Poweryoga - Puhhh!!

PUUH, Yoga kann sowas von anstrengend sein!

Hey, ich hab viel rumprobiert und nach manchen Stunden war ich echt platt. Toll zum Auspowern find ich zum Beispiel Iyengar Yoga, aber auch Ashtanga und Power Yoga sind echt anstrengend. Ein Kollege von mir ist total begeistert von Bikram Yoga, das ist nicht so meins. Probier Dich aus und schau was Dir gefällt. Mein Freund hat auch immer gedacht, das wäre alles soft und entspannt. Konnte ihn aber nach einer Yogastunde bei meinem Lehrer eines besseren belehren ;-) Lies auch einfach mal im Internet über die verschiedenen Stile, nen ganz guten Überblick findest Du auf http://yoga-on-holiday.com/index.php/de/rund-um-yoga/yoga-formen
Hoffe das hilft Dir weiter

Es gibt verschiedene Formen von Yoga.
So z.B. auch das "Power-Yoga", das kann auch, je nach deiner persönlichen Fitness, anstrengend sein.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren