Können Schwimmflügel wirklich nicht lebensrettend sein?

Hey Leute, ich hab ne Frage, die sich daraus ergibt, dass auf jedem Schwimmflügel steht, dass sie nicht lebensrettend sind. Ist das so eigentlich richtig oder schreiben die Hersteller das nur darauf, damit sie nicht schuldig machen, falls doch etwas passieren sollte? Ich habe zu Hause einen Pool direkt im Garten und wenn mein Neffe kommt und dort schwimmen geht (was er noch nicht ohne Schwimmflügel kann) fühlt er sich schon viel sicherer und macht seine Sache auch echt gut. Klar, wir lassen ihn nicht alleine, aber ich glaube auch dann würde wirklich nichts passieren!

Antworten (1)
Nein!

Schwimmflügel alleine sind mit Sicherheit nicht lebensrettend! Auch wenn sich viel zu viele Eltern zu gerne darauf verlassen - meistens aus Gründen der Bequemlichkeit! Wenn ich schon sehe, wie im Hallenbad die kleinen Kinder mit ihren Schwimmflügeln mitten im Nichtschwimmer-Becken treiben, und die Eltern 10m entfernt ihre Bahnen schwimmen, dreht sich mir der Magen um...
Wenn dein Neffe 4-5 Jahre alt ist könntest du ihm den größten Gefallen tun und ihn zum Schwimmkurs anmelden, das macht ihm auf jeden Fall Spaß wenn er Wasser mag, und wenn er das Schwimmen richtig gelernt hat bist auch du beruhigter!
LG
Schwimmflügel sind Schwimmhilfen!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren