Können zuviele Vitamintabletten schädlich sein?

Hi, ich achte auf meine Gesundheit und versuche immer mit allen Vitaminen versorgt zu sein. Das geht natürlich nicht immer nur über die Nahrung, deshalb nehme ich jeden Morgen Vitamintabletten. Ich höre immerwieder dass solche Vitamintabletten schädlich sein sollen. Ich weiss zwar dass es besser ist die Vitamine auf natürliche Weise zu sich zu nehmen, aber ich kann nicht glauben dass Vitamintabletten wirklich ungesund sein können.
Was sagt ihr dazu? Glaubt ihr dass man irgendwelche unerwünschten Nebeneffekte bekommen kann wenn man über mehrere Jahre hinweg regelmäßig Vitamintabletten zu sich nimmt?

Viele Grüße, dede

Antworten (3)

Ja klar, überdosieren, das geht natürlich...aber von einer Tablette, die man sich morgens reinschmeißt, kann das eigentlich nicht passieren.

Also man kann durchaus "zu viele" Vitamine aufnehmen. Das mit den wasserlöslichen VItaminen stimmt schon, aber die Vitamine A, D, K und E beispielsweise, die sind ja fettlöslich und davon kann man dann durchaus eine Vergiftung erleiden, wenn man sie in Überdosierung zu sich nimmt.

Wasserlöslich oder nicht

Hm, wasserlösliche Vitamine kann man eigentlich nicht überdosieren, die werden einfach wieder rausgeschwemmt (bzw mit der Verdauung wieder aus dem Körper ausgeschieden)...

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren