Vitamin-Präparate zur Verbesserung des Immunsystems?

Hi ihr!

Ich habe leider ein ziemlich schlechtes Immunsystem und werde somit häufig krank. Ich achte schon darauf viel Obst zu essen, aber jeden Tag bekomme ich das irgendwie auch nicht hin. Daher überlege ich jetzt vielleicht mal Vitamin-Präparate auszuprobieren. Was haltet ihr davon? Könnt ihr mir vielleicht ein gutes Produkt empfehlen?

Antworten (3)

Eine zusätzliche Einnahme von Vitaminen ist nicht nötig. In fast allen Lebensmitteln sind Vitamine und Ballaststoffe angereichert. Selbst wenn man sich von Fertigprodukten ernährt bekommt man genügend Vitamine.

Vitaminpräparate

Wenn man sich gesund und abwechslungsreich ernährt sind in der Regel keine zusätzlichen Vitaminpräparate nötig. Aber wenn man unbedingt etwas zusätzlich einnehmen muss und möchte, vielleicht auf Grund von starker beruflicher Belastung sollte man das Produkt von Centrum wählen. Die Vitamintabletten sind stark angereichert und man tut sich etwas gutes.

Die beste Vorsorge allerdings ist ein täglicher Apfel. Dieser enthält viele Vitamine und Ballaststoffe.

Mit OPC die körpereigene Abwehr stärken

Ich zitiere mal aus dem Buch: "Gesund länger leben durch OPC" von Anne Simons Seite 134ff.: Unsere Lebensweise ist durch vielfältige Belastungen gekennzeichnet: Vergiftungen durch Medikamente, zu viel Alkohol, durch Schwermetalle, aber auch durch Nahrungsmittel, die chemisch behandelt wurden.....Hinzu kommen Stressfaktoren, und sie alle vermehren die Angriffe freier Radikale auf unser Immunsystem, dessen Verteidigungsmechanismen bald erschöpft sind. Dann ist der Körper den unterschiedlichsten Krankheiten hilflos ausgeliefert.......Ein relativ Syndrom, Folge des zusammenbrechenden Immunsystems, ist das sog. "chronische Erschöpfungssyndrom" (CFS) von dem mittlerweile Millionen Deutsche, vor allem Frauen ab dem dritten oder vierten Lebensjahrzent betroffen sind. Zu seinen Symptomen zählen u.a.: Antriebslosigkeit, Schlaf- und Konzentrationsstörungen, schnelles Ermüden, Depression, Kopfschmerzen, wandernde Gelenkschmerzen, Lymphknotenschwellung.....
Nach Einnahme von OPC waren viele Symptome verschwunden. Die meisten Menschen berichten zudem von einer Steigerung ihrer Vitalität. Ganz offensichtlich stabilisiert OPC das Immunsystem.
Als stärkstes bisher bekanntes Antioxidans kann OPC Herz-, Kreislauf- und Gefäßproblemen, Allergien, Immunschwäche und Krebs vorbeugen.

Probiere es einfach mal aus. Achte aber darauf nur das echte OPC, welches nach dem patentierten Verfahren von Prof. Masquelier extrahiert wird, zu verwenden. Alle anderen haben einen zu geringen Anteil an OPC und sind dementsprechend kaum wirksam. Bei weiteren Fragen kannst Du mir gerne eine Mail senden. Alles Gute.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren