Komische Blicke im Schwimmbad

Hallihallo,
ich war heute schwimmen. Ich wollte Streckentauchen üben Dafür habe ich Taucherbrille, Schnorchel und Flossen mitgenommen. Als ich sie dann anzog, wurde ich ziemlich komisch angeguckt. Sonst hatte ich meine normalen Schwimmsachen an, mit denen mir das noch nie passiert ist (Badeanzug und Badekappe).
Ist es irgendwie komisch Taucherbrille, Schnorchel und Flossen im Schwimmbad zu tragen?
LG Friederike

Themen
Antworten (2)
-

Hallo,

also ich hab das auch schon gemacht und es gab keine "komische Blicke"(nicht, dass ich's registriert hätte). Das war auch zur Freibad-Saison.

Bei uns ist es lediglich so, dass man bei "Ausrüstungsteilen" (so glaube ich der Wortlaut), unter denen auch Schwimmflossen laufen, das Badepersonal informieren, bzw. fragen muss, ob das ok ist. Entscheiden die dann im Einzelfall. Tauchermaske ist ohne weiteres erlaubt.

Kommt man früher am Vormittag, ist das Schwimmerbecken auch meist noch recht frei.

Moderator
@ Friederike

Da so etwas wohl eher selten ist, dass man in einem Schwimmbad Taucherbrille, Schnorchel und Flossen trägt, kann es schon sein, dass du daher komisch angeguckt wurdest. Taucherbrille und Schnorchel sieht man öfters mal im Schwimmbad, bei uns aber meisten eher bei Kindern. Mit Schwimmflossen hatte ich bisher auch noch nie eine Person im Schwimmbad gesehen, wenn dann nur an einem See. Wenn ich mich nicht irre, sind bei uns in den Freizeitbädern Schwimmflossen gar nicht erlaubt. Ob das bei uns in den Freibädern erlaubt ist, weiß ich nicht.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren