Kruzifixstreit - was sind die wahren Gründe?

Vor wenigen Tagen hat Italien bei einem Kruzifixstreit beim Europaeischen Menschenrechtsgerichtshof Recht bekommen.
Was treibt Menschen immer wieder dazu, die Kruzifixe von den Schulen verbannen zu wollen, sodass sich sogar die hoechsten Gerichte damit auseinandersetzen muessen?
Die Botschaft Jesu ist doch "Liebe" pur, nichts verwerfliches.
Die Liebe ist kein Privileg der Christen, sie ist universell, also ueberkonfessionell.
Was stoert denn die Kruzifixgegner wirklich, zumal die christliche Ethik zurecht auch Teil des Erziehungsprogrammes ist?

Antworten (3)
An Gast M.R.

...ich denke, Zeugen Jehovas dürfen nicht ins Internet.....

Folterinstrument

Tatsache ist doch, das Jesus nicht an ein Kreuz genagelt, sonder an ein Pfal gebunden wurde. Das einzige was mit einem Nagel befestig wurde, ist das Brettchen mit der anklage (was dann son bisschen an ein Kreuz denken lässt). Dazu ist ja eher ein Folterinstrument um Menschen zu töten. Du hängst die ja auch keine Axt um Hals weil damit ein gliebter Mensch enthauptet wurde. Oder doch?

Zerrissenes Gottesbild

Ich habe den Eindruck, dass jene Menschen ein generelles Problem mit Gott haben, egal wie er beschaffen ist.
Dafuer gibt es verschiedene Gruende. Drei wichtige davon moechte ich nennen.
Ein Grund ist bestimmt, dass wir ein Ueberangebot an Religionen und Sekten haben, die fuer sich in Anspruch nehmen, der Wahrheit am naechsten zu sein, was man durchaus kritisch hinterfragen darf.
Dann gibt es sicher Menschen die ihr eigenes Leben fuehren wollen, ohne von einer goettlichen Macht in ihrem Handeln eingeschraenkt oder behindert zu werden.
Schliesslich drittens, gibt es Vieles in dieser Welt das betroffen macht.
Viele Menschen koennen sich nicht vorstellen, dass ein guter Gott das alles zulassen kann, was fuer sie Grund genug ist seine Existenz anzuzweifeln.
Und dennoch, soll das niemanden daran hindern vertieft ueber Gott nachzudenken.
Wir kommen in diese Welt und gehen von dieser Welt, ohne dass wir etwas dagegen tun koennten. Das alleine zeugt schon von einer intelligenten und uns ueberlegenen Macht.
Was aber denkt sich diese Macht aus, die uns irdisches Leben nur auf Zeit gibt?
Wir koennen davon ausgehen, dass das seine handfesten Gruende hat.
Es geht hier offensichtlich um unser Leben nach dem Tod.
Im Kruzifix erhalten wir die Antwort darauf um was es geht.
Es soll uns an Jesus erinnern, der uns die Gebote der Gottes- und der Naechstenliebe naeher gebracht hat, und dafuer am Kreuz gestorben ist.
Jesus zeigt, dass Himmel, dass Paradies nur in gelebter vollkommener Liebe moeglich ist.
Das ist seine Botschaft an der kein Weg vorbeifuehrt.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren