Liegt es an meinem Körper, dass die Hüfthosen immer rutschen?

Hallo! Ich glaube ich kaufe mir nie wieder eine Hüfthose. Jedesmal, wenn ich mich bücke oder hinsetze, rutscht die Hose und man kann meinen Slip sehen. Ist das bei euch auch so, oder liegt es an meinem Körperbau? Wäre schön, wenn ihr berichten würdet, wie es euch mit Hüfthosen ergeht. Liebe Grüße JuliaW

Antworten (14)
@all

Ich zeige auch gerne meinen hintern.
man sieht da oft schon mal den ganzen po!
Da ich keine tief geschnittenen hosen habe ziehe ich sehr enge hosen an.

Lass die ruhig rutschen! ;)

Das ist völlig normal das die Hosen rutschen und man deine halbe Poritze sieht. Kümmere dich einfach nicht darum und lass sie einfach rutschen!
Dafür sind sie geschnitten!

@JuliaW

Das ist normal das hüfthosen rutschen und wenn du nicht möchtest, das man deinen slip, tanga oder string sieht, dann trag sie halt ohne, macht auch spaß.

^^

Also das liegt nicht an deinem Körper sondern ganz einfach an der hüfthose :D
Die sind halt voll knapp und tief und dann rutschen die auch noch deshalb schaut dann hinten alles raus, aber ich denk es ist net schlimm...;)

Moderator
@cyber

Du hast Cymberline gemeint nicht mich. Ausnahmsweise muss ich Cymberline da recht geben.

Und doch es gibt genügend normale Hosen zu kaufen. Darfst eben nicht im H&M einkaufen sondern nur Marken, dann geht das ohne Probleme.

@ Miss ...

Deswegen "theoretisch".

@cyber

Hosenträger zu Hüfthosen ??? Ich muß gleich anfangen zu Lachen.

@ Miss ...

Ich finde, es gibt zu wenig normale Hosen zu kaufen.- Wer nun mal eine Hüfthose hat und sich am Rutschen stört, dem könnte allenfals ein sehr eng getragener Gürtel helfen oder theoretisch auch Hosenträger.

Moderator
Hmmm...

Ja, das muss ich Isi_16 recht geben. Ich trage auch keine Hüfthosen, weil ich sie unbequem finde und wenn Hildegard sowas kauft und auch noch anzieht, selber schuld. Es gibt wirklich genug normale Hosen zu kaufen.

@ hildegard

Hallo???
ja das ist sehr intolerant, und es gibt genug hochgeschnittene modelle für leute wie dich also bitte nicht beschweren!
und es gibt auch viele leute die es lieber mögen wenn die hose tief auf der hüfte sitzt.....

Hüfthosen in die Tonne!

Mich kotzen diese Hüfthosen und Hüftröcke nur noch an! Ja, ich finde auch, dass man diese scheußliche Mode endlich zum Verbrennen freigeben sollte. Das ist jetzt sehr intolerant, zugegeben, aber ist es nicht auch extrem intolerant, nur noch für einen bestimmten Frauentyp Textilien herzustellen und die anderen einfach auszugrenzen? Es gibt immer noch viele Frauen, welche diese ewige Nabel- und Rückenschau einfach nicht mitmachen wollen und sich in weiten Hochbundhosen wie es sie in den 80ern gab, einfach wohler fühlen. Sie waren schön und bequem zugleich.

^^

Ich kann mich da meinen beiden Vorgängerinnen nur anschließen, dass das nix mit deinem Körperbau zu tun. Das liegt einfach am knappen Schnitt, dass da hinten gerne mal String oder, wie auch bei mir (siehst du, geht vielen so :D ), die Pobacken und der Schlitz dazwischen deutlich zu sehen ist^^
Mir macht das nix aus, aber wenn es dir unangenehm sein sollte, einfach längere tops drüberziehen ;)

Nein, liegt wirklich nicht am Körperbau :D

Das hat mit deinem Körperbau wirklich nix zu tun, bei Hüfthosen ist die Leibhöhe einfach so gering das es gar nicht möglich ist nichts zu zeigen. Ich kenn auch fast keine, bei der man hinten nichts sieht und bei mir schaut auch immer gleich der slip oder auch nur der arsch raus ;-)

Moderator
@JuliaW

Hüfthosen sind genau dafür gemacht, dass man den Slip sieht. Das hat nichts mit deinem Körperbau zu tun. Viele Mädels nutzen diesen Schnitt auch ganz gezielt um allen zu zeigen, dass sie einen String tragen. Mit deinem Körperbau ist also alles in Ordnung, denn bei allen hängen die Hosen so auf halb acht... das ist so gewollt.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren