Lobuläres Mammakarzinom

Bei mir wurde im Jahre 2009 ein invasives lobuläres Mammakarzinom diagnostiziert. Da die Geschwulst schon sehr groß war, bekam ich vorerst 3 EC Chemo's, dann wurde die ganze linke Brust entfernt, nachher wurden mir eine EC und zwei Taxotere Chemos verabreicht. Im Anschluß daran bekam ich 25 Bestrahlungen. Derzeit nehme ich jeden Tag ein Arimidex.

Die Prognose bei Diagnosestellung war eher ernüchternd (50/50), da bereits sieben Lyphknoten befallen waren.

Seit 3 1/2 Jahren geht es mir aber - Gott sei Dank - wieder gut und ich bete natürlich jeden Tag, dass der Teufel nie wieder zurückkommt.

Was mich deshalb interessieren würde:
Hat jemand vielleicht einen ähnlichen Befund erhalten und lebt auch schon viele Jahre gesund?

Liebe Grüße
Monika

Antworten (3)
Mammakarzinom

Hallo Monika!
Ich komme aus Deutschland, in der Nähe von Berlin.Mit dem Gedächnis habe ich auch so meine Probleme.Meine OP war vor ca. 2 Monate und die Narbe ist immer noch nicht richtig verheielt. Dazu mus ich sagen ich hatte einen Virus in der Wunde.Es ist alles gar nicht so einfach.Ich bin erst 42 und überlege ob ich Rente beantragen soll, denn im Moment geht Arbeiten überhaupt nicht.Naja mal sehen was kommt.
Lieben Gruss Pera

Lobuläres Mammakarzinom

Liebe Petra,
ja, ich wurde nach Diagnosestellung mt 55 Jahren pensioniert. Allerdings hatte ich bereits 37 Jahre gearbeitet und leider auch andere Erkrankungen (Herzschaden, extreme psychische Probleme etc.). Ich könnte mir auch nicht vorstellen mit den ganzen Medikamenten noch aktiv zu sein. Seit dem Krebs merke ich mir Dinge schlechter und bin auch nicht mehr so leistungsfähig wie früher.
Darf ich Dich fragen, ob Du in Deutschland oder in Österreich wohnst.
LG Monika aus Wien

Hallo!!!

Ich bin an Brustkrebs erkrankt seit 01/12 ist ja noch nicht so lange, aber ich hatte auch zuerst 6 Chemos, dann 25 Beatrahlungen, dann die OP.Mir wurde die rechte Brust entfernt(mit schieberotationstechnick).Mein Tumor war 7, 2cm.Ich habe alles ganz gut überstanden bis auf meinen rechten Arm den kann ich immer noch nicht richtig bewegen.Metas im Rücken habe ich auch noch.Bekommst du Rente? oder gehst du Arbeiten?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren