Lustsamen - schwanger?

Hallo. Ich hab ein Problem. Ich verhüte mit dem Nuvaring, der jedoch letzten Monat nicht wirkte, weil ich antibiotika nehmen musste. Nach der regelpause waren 4 tage vergangen, wo der nuvaring drin war. Mein Freund hat mir einen gefingert und ich weiss nicht ob der lustsamen am Finger hatte. Er ist zuvor nicht gekommen! Und er meint auch dass er keinen lustsamen am finger hatte. Aber trotzdem mach ich mir sorgen davon schwanger werden zu können. Würde mich über eine schnelle antwort freuen! Lg

Antworten (1)
Lustsamen oder Lusttropfen

"Lustsamen" ist ein lust-iges Wort. Wo hast Du das her? Du bist wohl noch sehr jung? Gewöhnlich spricht man von Lusttropfen oder im Fachchinesisch "Präejakulat".

Der Lusttropfen wird bei sexueller Erregung vor dem eigentlichen Orgasmus abgesondert. Manche Jungs bekommen sehr viel davon, so dass die Eichel förmlich davon trieft, manche Jungs produzieren gar keinen. Da die Lusttropfen von den Cowperschen Drüsen gebidet werden, die in der Nähe der Samenampullen liegen, können in ihnen schon vereinzelt Spermien vorhanden sein, die z.B. bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr zu einer Befruchtung ausreichen können.

Jetzt schreibst Du aber, dass Dein Freund Dich nur gefingert hat. Selbst wenn er dabei abwechselnd an seinem erigierten Penis rumgespielt hat und dann wieder an Deiner Vaginalöffnung, dann dürfte eine Übertragung von Spermien nur dann möglich gewesen sein, wenn er direkt einen mit Lusttropfen tropfnassen Finger in Deine Vaginalgegend gebracht hat. Schon durch die geringe Menge, die ein solcher Tropfen darstellt, und den Kontakt mit der Luft dürften diee Spermien nämlich sonst keine große Überlebensschance haben. Z.B. reicht es normalerweise schon, wenn Dein Freund seinen Lusttropfen vom Finger an der eigenen Haut oder Kleidung abwischt, damit die Spermien innerhalb kurzer Zeit absterben. Lebensfähig bleiben sie nur, wenn sie ununterbrochen in Flüssigkeit schwimmen können.

Ich würde daher beim nächsten Mal einfach besser aufpassen, mir aber um dieses eine Mal nicht so viele Gedanken machen. Eine Schwangerschaft einwandfrei feststellen kann man ohnehin erst nach Wochen nach der Befruchtung, und wenn Du Gewissheit haben willst, bleibt Dir der Gang zum FA nicht erspart...

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren