Machen fettreduzierte Süßigkeiten weniger dick?

Ich will jetzt unbedingt abnehmen und werde erst mal meine abendlichen Attacken auf Schokolade bekämpfen. Dafür bin ich jetzt auf Gummibärchen (da kein Fett) umgestiegen. Meint ihr, das könnte beim Abnehmen helfen oder wird man von Gummibärchen und Co. auch dicker? Bin auf euere Tipps sehr gespannt. Gruß, Matti

Antworten (7)

Die Schokolade durch Gummibärchen zu ersetzen habe ich auch mal versucht. Diesen Trick liest man ja immer wieder, wenn es ums Abnehmen geht. Leider funktioniert das bei mir nicht, denn was ist so ein nach Chemie schmeckendes Gummibärchen schon gegen ein zart schmelzendes Stück Schokolade?

@Sy9988

Dann sollten sich im Kühlschrank eben nur kalorienarme Lebensmittel befinden wie Magerquark, Gurken, mageres Fleisch usw.

Das kenne ich. Tagsüber geht es ganz gut mit dem Abnehmen, aber nach Büroschluss, allein zu Hause vor dem Kühlschrank, da überfällt es einen dann mit Macht.

Abendlichen "Attacken" vorbeugen

Ich finde es schon mal sehr gut, wenn jemand erkannt hat, dass die Abendstunden für seine Figur besonders gefährlich sind. Dann kann man sich nämlich eine Strategie zurechtlegen, wie man solchen Heißhungerattacken vorbeugt.
Ich empfehle, bei plötzlichem Heißhunger erst einmal ein großes Glas Wasser zu trinken. Das füllt den Magen ohne Kalorien und beruhigt etwas. Und dann sollte man kalorienarme Alternativen zu Schokolade und Co. bereitliegen haben. Das können Obst und Gemüse sein, aber auch ein paar ungesalzene Nüsse oder Mandeln. Davon isst man automatisch nicht so viel.

Ich musste vor einigen Jahren abspecken, weil mein Blutdruck zu hoch war. Da habe ich grundsätzlich auf alle Süßigkeiten verzichtet und ebenso auf Kuchen, Alkohol, Salzgebäck usw.
Das ist mir leichter gefallen als die vorangegangene Diätversuche, bei denen ich probiert hatte, einfach nur weniger von diesen Sachen zu essen. Wenn man nach einem Riegel Schokolade aufhören könnte, wäre es ja gar kein großes Problem. Aber durch den einen Riegel habe ich sofort Heißhunger auf die ganze Tafel bekommen, was natürlich alle Abnehmversuche zum Scheitern verurteilt hat.

Es kommt immer auf die Menge an, ob man dicker wird. Von 200 g Gummibärchen wird man genauso dick wie von 100 g Nussschokolade.

Gummibärchen haben weniger Kalorien als Schokolade

Gummibärchen haben auch weniger Fett als Schokolade, aber das ist hier nicht der springende Punkt. Beim Abnehmen kommt es nicht darauf an, wieviel Fett ein Lebensmittel hat, sondern mit wievielen Kalorien es zubucheschlägt. Und da Gummibärchen weniger Kalorien enthalten als Schokolade, ist es bsser, wenn man davon etwas isst, wenn man abnehmen will.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren