Weshalb sollen Gummibärchen ganz gut für den Rücken sein?

Ich esse gerne Gummibärchen. Nun wurde ich darin noch zusätzlich bestärkt, weil meine Freundin behauptet, daß die sogar noch gut für den Rücken sein sollen. Ist da was dran und durch welche Inhaltsstoffe könnte das bewirkt werden? Wer kennt sich da aus und könnte mir dazu Infos geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Wombat

Antworten (7)
....

Aber die "zuckrigen Gummibärchen" sind schon seeeeehr lecker!!!

Wenn es um die Gelatine geht, die ja wohl den Knorpel aufbauen hilft, dann kann man sich Gelatine auch so kaufen. Man braucht also die zuckrigen Gummibärchen nicht.

Aber wenigstens haben Gummibärchen nicht so viele Kalorien wie Schokolade.

Gummibärchen fördern die Verblödung und sonst gar nichts! Guckt euch nur den Gottschalk an!

Das ist wieder so ein Werbegag. In Gummibärchen steckt Gelatine, deshalb wohl diese Idee. Halte ich aber für ziemlich Blödsinn.

Moderator
@ Wombat

Ich glaube, wenn die Gelantine in den Gummibärchen wirklich gut für den Rücken wären, müsstet du wahrscheinlich jeden Tag mehrere Kilo Gummibärchen essen, damit es ein positive Wirkung für den Rücken hätte.
Aber dann hättest du wahrscheinlich andere körperliche Probleme, mehrere Kilo Gummibärchen am Tag sind bestimmt nicht gesund.

Aberglaube?

Wegen der Gelantine. Gut für Knorpel und Bandscheibe. Frag mich jetzt aber bitte nicht, ob daran was Wahr ist. Keine Ahnung. Ich halts aber eher für Aberglaube.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren