Magengeschwüre durch negativen Stress möglich?

Es heißt ja öfters, daß negativer Stress Magengeschwüre auslösen kann. Kann das generell ein Auslöser sein oder sind davon nur besonders empfindliche Menschen betroffen? Weiterhin würde mich interessieren an welchen Symptomen man ein Magengeschwür erkennen kann? Wer kann mir hierzu hilfreiche Infos geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Bernhardienerin

Antworten (3)

Seelischer Stress und eine hohe Anforderung im Beruf und im Privatleben können schon zu Magengeschwüren führen. Aber meistens fängt das mit einer Gastritis an und wenn diese nicht Ernst genommen wird oder nicht behandelt wird, kann sich ein Magengeschwür bilden. Deshalb immer auf sich achten und den Stress versuchen mit einer gesunden work-life-blanace abzubauen.

Wer ständig Schmerzen im Magen hat und unter Verdauungsproblemen leidet, sollte sich auf jeden Fall untersuchen lassen. Ein Magengeschwür kann jeder bekommen. Aber in der Regel sind ein gesunder Lebensstil und eine gesunde Ernährung die beste Selbstmedikation um kein Magengeschwür zu bekommen.

Magengeschwüre sind sicher bedingt durch eine falsche Ernährung und durch Stress. Wenn man dazu neigt, Stress nicht abzubauen, kann das zu Magengeschwüren führen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren