Mann ist beim Militär und nur von zu Hause weg....HILFE....

Hallo,

ich dachte mir ich schreibe mir hier mal alles von der seele...in der hoffnung jemand weiss ein rat hier.oder ist war in der situation....

meine geschichte beginnt letztes jahr im sommer ich bin in die usa fuer urlaub gegangen und was ist wohl passiert...richtig ich habe mich verliebt ...es war nicht nur liebe es war einfach alles perfekt.....also habe ich aus 3 wochen urlaub 3 monate gemacht um wirklich zu sehn wie es mit ihm klappen wird....es war immer noch perfekt....
wir waren uns zu 100 prozent sicher das sich - topf und deckel- gefunden haben..also haben wir nach 4 monaten geheiratet alles war perfekt bis zu den tag 2 tage nach der hochzeit wo er sagte das er in das militaer geht.eine welt ist zusammen gebrochen fuer mich....immer noch guter hoffnungen er geht nur fuer 1 jahr ist nach und nach mehr zeit geworden.....

es endete damit das er sich fuer 5 jahre in dem schwersten part eingeschrieben hat....ich sage schwerste da dieser part normal fuer singel maenner ist die keine familie haben....

nun bin ich hier habe alles fuer ihn aufgegeben...und ich hatte wirklich ein gutes leben in deutschland......

ich sehe ihn so gut wie nie hier mal eine wochenende da mal ein tag..wir werden im november zusammen ziehn und dann muss er schon im februar 2010 gehn fuer 3 monate...danach ist er fertig mit training und dann fangen die zeiten mit 6 monaten nicht sehen an....

ich weiss nicht was ich machen soll ich liebe in wirkich ueber alles aber ich weiss nicht wie wir das ueberleben sollen...es sind 5 lange jahre ..... es geht ja soweit das es passieren wird das er einfach gehn muss fuer wochen oder monate ohne das ich weiss wo er ist was er macht oder sonstiges in den zeiten wuerde ich nicht mal ein brief bekommen oder ein anruf von ihm...

ich weiss nicht mehr weiter...nun habe ich hier nichts und daheim auch nicht.....

bitte gebt mir ein rat....

und bitte keine vorwuerfe wie: warum hast du auch nach 4 monaten schon geheiratet.....

danke

ich brauche wirkich hilfe und rat und keine vorwuerfe.....

danke

Antworten (5)
Hallo klaus

Hallo klaus,

danke fuer deine antwort....

natuerlich hast du recht mit andre frauen finden....habe sie auch gefunden aber was die teilweise fuer einstellungen haben ...kann ich nicht teilen...

wir streiten nur noch weil ich einfach nicht gluecklich werden kann damit...er wusste das vorher schon das er geht hat es mir nur nicht gesagt...weil er genau wusste ich wuerde dann nie ja sagen zur einer ehe....er wusste von anfang an wie ich zur army stehe und denke darueber...

seid ich ihn wieder sehn kann ist alles so komisch anders....er kann nicht verstehn wie ich nicht gluecklich sein kann ich haette doch alles was man zum leben braucht....

ja wenn man geldsuechtig ist wie andre stimmt das aber ich habe nie richtig aufs geld geschaut ich brauche eine person an meiner seite wo mich gluecklich macht...was nuetzen mir millionen auf dem konto wenn ich ALLEINE bin?????

ich werde nur noch mehr wuetend auf ihn....und er kann es nicht mehr sehr mich jeden tag nicht gluecklich zu sehn....

ich habe zu ihm gesagt wegen das hier hab ich ein sehr gutes leben mit meiner familie und freunden und allem aufgegeben....? DANKE fuer nichts...

jetzt haben wir noch 1 woche zusammen und dann ist er schon wieder weg fuer 2 monate.....ohne das ich ihn ueberhaupt anrufen kann in der zeit....

ich hasse dieses warten auf das handy schauen und wieder warten und warten......

ich liebe ihn aber weiss nicht wie ich das noch machen soll....ich war noch nie so ungluecklich wie jetzt..und auch noch nie so alleine ....

Mann beim Militär

Hallo Luzi,

ich denke mal das keiner ein Recht hat dir Vorwürfe zumachen sehe auch keinen Grund dafür. Du hast diesen Mann kennen und Lieben gelernt und bist direkt in den Staaten geblieben. Das du jetzt Verunsichert, Wütend und Verzweifelt bist ist doch Vollkommen normal denn das was dein Mann gemacht hat ist ein großer Vertrauensbruch und ich kann mir nicht Vorstellen das der Gedanke zur Armee zu gehen von jetzt auf gleich gekommen ist. Hinzu kommen noch die Zukunftsängste denn du weist nicht falls dein Mann einein Kriegseinsatz hat ob er Gesund oder Überhaupt wieder kommt.
Versuche doch wenn Ihr umgezogen seid das du Kontakt zu anderen Frauen bekommst deren Männer ebenfalls bei der Armee sind, klar es Erleichtert deine Situation nicht aber du bist dann wenigstens nicht ganz alleine und ich denke das du da auch mehr Verständniss hast weil ja etliche von Betroffen sind. Ich wünsche dir auf jedenfall viel Glück

Danke fuer die antworten

Hallo,

danke an euch fuer die antworten...wir sind ab nexten monat in north carolina....und grade sind wir in georgia...wo seid ihr den zuhause?

die sache mit dem sagen ist das was michso fertig macht ich haette nie alles stehn und liegen gelassen wenn ich dies gewusst haette....

da ich viel mit ihm darueber geredet habe und er mir auch recht gibt das mein leben -stinkt- kann ich nichts mehr aendern drann...

ich frage mich oft ob ich ihn verlassen soll aber dann wieder denke ich wir packen das....aber ich bin mir nicht sicher da wir uns auch nicht lange genug kennen um das durch zu stehn......

es waere wahrscheinlich leichter wenn ich es verstehn koennte oder mit klar kommen wuerde aber ich kann nicht...was er getan hat ohne mich zu ueberhaupt zu fragen ob ich das will tut einfach weh...und ich will ihn auch lieben ab so manchmal denke ich wieso sollte ich dies alles machen fuer eine person die einen dreck gegeben hat mich zu fragen was ich will.....und ihn dann jeden tag so happy zu sehn mit dem was er macht treibt mich in den ......grrrr ahhhhhh........ich verstehe nicht das ihn das happy machen kann....wie kann ihn was happy machen was dazu fuehrt das wir uns nie sehn??????

er plant ein kind zu haben bald...wuerde ich auch wollen aber grade jetzt denke ich mich nein ich will kein kind in die welt bringen wo kein papa daheim hat.....

oder bin ich einfach nur zu egoitisch?????

ich hatte nicht die wahl zwischen "normalen" mann oder soldat ich wurde da einfach so rein gebracht und ich hasse es....


danke fuers lesen :-)

Liebe auf distanz

Warum hat er dir nicht früher gesagt das er zum militär will?es geht nicht hier um freie whg, sozial ver.etc.du liebst ihm und er sollte das wissen, wissen das du einsam und traurig bist.bestimmt möchtest du kids haben, aber die brauchen ein vatter auch.ich glaube du sollst ernst mit ihm reden und ihm erkleren das du nicht begeistert bist.falls er dich liebt wird er dich verstehen.gegenseitige respekt ist wichtig.alles gute für zukunft. zunkunft.

Mann ist beim Militär und nur von zu Hause weg....HILFE....

Mein mann ist auch soldat der us army.
ich kann dir nachfuehlen. die jungs haben einen harten job.
alles was du tun kannst ist ihnn zu unterstuetzen oder du verlierst.
wenn er verlaengert koennen auch 20 jahre daraus werden......
das armyleben ist nicht das schlechteste, aber auch nicht das leichteste.
manoever, schule, training, alles nicht schlimm.
ernst wird es wenn er in den kriegseinsatz muss fuer 12 monate.
lass dir keinen mist erzaehlen. das militaer gibt euch eine wohnung oder haus. ihr habt eine krankenversicherung uebers militaer.
wo seit ihr denn stationiert?
er kann dir immer briefe schreiben oder emails.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren