Mehr Energie durch w a r m e s Frühstück?

Ich frühstücke seitdem ich denken kann regelmäßig mein Müsli. Neulich meinte meine Arbeitskollegin, daß man dur w a r m e s Frühstück noch mehr Energie für den Tag kriegen könnte. Naja, warmes Müsli würde ich nicht gerne essen, aber ist an diesem Tipp was dran? Was meint ihr? Danke für euere Beiträge vorab. Gruß, Jasmine

Antworten (1)
Da ist etwas dran!

Ich glaube, dieser Tipp mit dem warmen Müsli (möglichst Dinkelbrei oder Dinkelflocken) stammt von der Heiligen Hildegard von Bingen. Und die verstand ja bekanntlich eine ganze Menge von Gesundheit und Krankheit. Die Wärme, die diese erste Mahlzeit des Tages in den Körper bringt, soll tatsächlich dazu beitragen, dass man gleich viel schwungvoller in den Tag startet als wenn man dieselben Zutaten in kaltem Zustand zu sich nehmen würde.
Ich denke, es lohnt sich doch zumindest, das einmal auszuprobieren. Vielleicht nicht gerade im August mit 35 Grad Schwüle, aber zumindest dann, wenn man ein bisschen Wärme gut vertragen kann.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren