Mein Mann hat mich betrogen

Ich bin 43 und seit 19 Jahren verheiratet. Im Januar diesen Jahres bin ich dahintergekommen, daß mein Mann im Interent auf diverse Sexseiten war und sich mit ellichen Frauen konakt hatten. Erst hat er mit ein Treffen gebeichtet und betäuert das nichts passiert ist. Es stand schon länger nicht gut in unserer Ehe, und wir haben deshalb eine Eheberatung aufgesucht. Nach weiteren 2 Monaten bin ich dahinter gekommen das main Mann sich doch mit 5 weiteren Frauen getoffen hat, allso mußten wir wieder von vorne anfangen. Als ich gemeint hatte, das es durch die Eheberatung jetzt endlich besser
wird, fand ich heraus, daß mein Mannm obwohl es bei uns auch im Bett besser lief, Telefonsex hatte. Nach großen Bedauern versuchten wir es weiter mit der Beratung. Jatzt vor 2 Tagen fand ich heraus, daß er doch vor einem Jahr mit einer Nutte geschlafen hatte die ihn jetzt versucht zu erpressen, da sie meint ich weiß von nichts. Habe leider alle Hoffnungen augegeben und weiß nich tmehe weiter.
Kann mir einer helfen?

Antworten (2)
Klingt ja supper

..aber auch kompliziert. wie geht der den aufs klo. Hast du den Schlüßel?

Entweder weg mit ihm oder halt ihn unter Kontrolle!

Du hast zwei Möglichkeiten.
Entweder du wirst ihn so schnell wie möglich los, oder wenn du ihn liebst, dann gib ihn noch eine Chance.
Aber nur unter der Auflage, dass er einen Keuschheitsgürtel tragen muss.
Einen Keuschheitsgürtel oder eine Keuschheitsschelle kann jeder Mann problemlos dauerhaft tragen.
Wenn er dich wirklich liebt, dann wird er es tun.
Ich habe meinen Mann einen angelegt. Und was soll ich sagen, er nimmt sich jetzt viel mehr Zeit für mich. ;-)
Ich kann das nur jeder Frau empfehlen!!!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren