Müssen beim Rückentraining auch die Bauchmuskeln trainiert werden?

Ich möchte nur meine Rückenmuskulatur stärken, damit ich meine Rückenprobleme in den Griff kriege. Ein Bekannter meint aber, dann müsse ich auch die Bauchmuskeln trainieren.
Die will ich aber nicht unbedingt auch noch stärken.
Ist das denn wirklich erforderlich, kann ich wirklich nicht nur ausschließlich die Rückenmuskulatur trainieren?

Antworten (3)
JA

Natürlich. Du musst immer die konträren Muskelgruppen gleich trainieren. Sonst entsteht ein Ungleichgewicht und du nimmst eine unnatürliche Körperhaltung ein. Also gleichermaßen Brust/Rücken, Bizeps/Trizeps, Bauch, Schulter und Beine um das Gewicht tragen zu können. Allerdings kann man Bauch eher "vernachlässigen". Heißt nicht nicht trainieren, sondern ggf. weniger

Bei Frauen ist es außerdem auch sehr sinnvoll die Brustmuskulatur zu stärken. Eine gesamt gestärkte Muskulatur beugt Rückenschmerzen am besten vor.

Rückenmuskulatur und Bauchmuskulatur

Für einen starken Rücken benötigt man auch eine starke Bauchmuskulatur. Es ist schon sehr sinnvoll auch den Bauch zu trainieren um dann entsprechend den Rücken und die Wirbelsäule zu stärken.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren