Spezielles Rückentraining für Tennis

Jetzt fängt für mich wieder die Tennissaison an und damit leider oft wieder die Rückenprobleme. Also seit dem ich 40 bin, ist es eigentlich immer schlimmer geworden. Jetzt will mal mit Rückenschule beginnen, würde aber gerne wissen, ob es da spezielle Übungen für Tennisspieler gibt?

BB Carsten

Antworten (5)

Mit 40 könnten sich auch schon die ersten Zipperlein eingestellt haben. Deshalb würde ich an Carstens Stelle ruhig auch mal zu meinem Hausarzt gehen und meinen Rücken untersuchen lassen. Eventuell haben sich ja auch Fehlhaltungen eingeschlichen, die die Ursache für die aktuellen Rückenbeschwerden sind.

Man darf nicht den Fehler machen und nur Kraftübungen für den Rücken machen. Der Antagonist, der Bauch, ist genauso wichtig. Oft ist es nämlich gar kein Rückenproblem, sondern eine zu schwache Bauchmuskulatur, die für die Beschwerden verantwortlich sind.

Hallo. Eine Rückenschule ist eine gute Idee. Aber genauso gut kann man zum Beispiel Kiesertraining machen oder Krafttraining in einem Fitnessstudio. Ob es speziell für Tennisspieler noch Rückenübungen gibt, kann ich nicht sagen. So gut kenne ich mich damit nicht aus.

Rückenübungen für Tennisspieler

Ich denke, man sollte grundsätzlich die gesamte Muskulatur stärken, und dann erst spezielle Übungen machen, die für die jeweilige Sportart - hier eben Tennis - besonders wichtig sind.

Freekill

Moderator
@Carsten

Suche in Google und nur in Google nach Rückentraining Tennis. Der TC Grossgerau bietet eine PDF mit Übungen speziell für Tennisspieler an. Warum hast du nicht gleich in Google gesucht?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren