Muss bei steifen Muskeln an Parkinson gedacht werden?

In der letzten Zeit kommt es öfters vor, dass meine Muskeln stark versteift sind.
Ich brauche dann einige Zeit, bis sie sich wieder lockern und mich wieder normal bewegen kann.
Da es in letzter Zeit wirklich verstärkt zu dieser Muskelsteifigkeit kommt, sollte ich an Parkinson denken?
Oder kann diese Steifigkeit eine andere Ursache haben?

Antworten (2)
Untersuchen lassen

So locker wie michl würde ich das mit der Steifigkeit der Muskeln nun aber nicht nehmen. Das sollte schon untersucht werden.

Bewegungsmangel

Bevor du dir das Schreckgespenst Parkinson an die Wand malst, solltest du lieber mal überlegen, wie es denn bei dir mit Sport und Bewegung aussieht. Ab einem gewissen Alter rostet man, wenn man rastet.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren