Muss eine Lederhose unbeding ein Futter haben?

Hallo! Ich habe seit einem Jahr eine Lederhose im Schrank liegen. Das Teil war ziemlich teuer, aber ich habe sie noch nie getragen. Heute morgen habe ich sie einmal angezogen, um zu gucken, ob sie noch paßt. Sie sitzt sehr gut und der Schnitt ist auch ok. Das einzige was mich stört, ist das enge Futter. Aber das kann ich ja einfach herausschneiden. Mein Mann sagte gerade, daß mir die Hose ohne Futter wohl auf der Haut kleben würde. Ausserdem wäre es unhygienisch, wenn man auch noch schwitzt. Was meint ihr? Hat er recht? Herzliche Grüße Aspirina

Themen
Antworten (4)
Zur FRAGE

Nein eine echte Lederhose muss kein Futter haben

Kein Futter

In meinen Lederhosen ist kein Futterstoff. Wurden aber schon so hergestellt. Gutes Leder kann es vertragen auch mal richtig nassgeschwitzt zu werden. Das macht gar nichts.

Dei Mann

Hat Recht - aber dei tipps von Bea gehen auch.

Leder

Ich habe das innen futter aus meiner lederhose raus gemacht mich stört es nicht. und schwitzen tu Ich auch da rin nicht.Wegen hygiene kannste ja im winter strumpfhose an ziehn. Ich trage meine Lederhose auch ohne silp- ist lamm-nappa leder und deine

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren