Muss man volljährig sein, um alleine zum Psychologen zu gehen?

Ein freund von mir möchte unbedingt einen psychologen auffsuchen, weil er ein problem hat.
er ist erst 16, darf er trotzdem hilfe bei einem psychologen suchen, ohne dass seine eltern davon erfahren?

Antworten (3)

Ja, das ist möglich. Jugendliche habe ja eine eigene Krankenkassenkarte und sind über die Eltern mit versichert. Also geht das ganz normal über den Hausarzt.

Einen Psychologen kann man auch im jugendlichen Alter aufsuchen. Allerdings ist es so, daß der Hausarzt eine Überweisung schreiben muss. Die Eltern sollten davon schon auch in Kenntnis gesetzt werden.

....?...

Das Alter dürfte kein Problem sein, aber die Eltern aus der Sache raushalten ist schwierig. Der Psychologe kostet eine Menge und außerdem würde er Probleme bekommen, wenn er ohne Einwilligung der Eltern herumtherapiert.
Dein Freund sollte die Eltern soweit informieren, daß er dringend Hilfe braucht, aber über das Problem nicht sprechen kann. Somit sind die Erziehungsberechtigten eingebunden und der Weg zum Therapeuten ist geebnet.
LG
Thomasius

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren