Nachwirkungen des Erbrechens (Schwindel, Hitzewallungen)

Hallo!
Seit einiger Zeit merke ich immer öfter, dass bei mir kurz nach dem Erbrechen extremer Schwindel in Verbindung mit Hitzewallungen, Wahrnehmungsstörungen und Schwäche auftritt. Das ist aber immer nur von kurzer Dauer, etwa fünf bis zehn Minuten. Ich frage mich, ob das psychisch ist und ob es jemand anderem auch so geht. Natürlich macht es mir Angst und ich versuche, aufzuhören. Vielleicht weiß ja jemand was darüber, vielen Dank im Voraus!

Antworten (1)
Gestörter Stoffwechsel

Hallo justwannalive, Bulimie ist eine schwerwiegende Erkrankung, die zu weiteren schweren Krankheiten führt, wenn sie nicht gestoppt wird. Durch die extreme Nahurngsaufnahme in Verbindung mit dem erzwungenen Erbrechen, wird deine gesamten Verdauungsorgane maximal belastet und dein Stoffwechsel gestört. Wenn du selbst nicht aufhören kannst, dieses Verhalten auszuleben, musst du dringend Hilfe suchen. Es gibt Fachleute (Ärzte für Ernährungsmedizin und Psychologen), die speziell für dieses Thema geschult sind und helfen können. Dorthin musst du dich wenden. Gute Erfolge erzielen auch Selbsthilfegruppen. Dort haben alle ähnliche Probleme und helfen sich gegenseitig auf Augenhöhe. Overeater Anonymous zum Beispiel. Werde auf jeden Fall aktiv und sieh zu, dass du diese Krankheit stoppen kannst, bevor sich dich weiter zerstört. Alles Gute für dich.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren