Neuer Schmuck bei Helix Piercing

Hallo!
Ich habe mir vor ein paar Wochen ein Helix Piercing stechen lassen und bis auf weiteres gibt es keine Probleme mit der Heilung usw.
Mein Piercer hat mir beim Stechen gesagt nach 6 Wochen kann ich den Schmuck wechseln und da es jetzt bald so weit ist hab ich ein paar Fragen dazu:
Als Ersteinsatz habe ich einen geraden Stab bekommen und ich möchte jetzt gern einen Ring bzw etwas ähnliches reingeben. Aber in welcher Stärke sollte ich den kaufen? Welches Material ist am besten? und Welchen Durchmesser sollte das Piercing circa haben?
Würde mich sehr über Antworten freuen!

Antworten (1)

Hallo,

ich habe sechs Monate gewartet. Mittlerweile ist das Helix sieben Mon. alt und ich trage einen Ring. Wenn ich Stäbe trage, muss ich immer noch 8 mm nehmen, 6 mm sind noch zu eng.

Für nen Ring würde ich vielleicht noch 3, 4 Monate warten, aber du kannst dir die Kugel wechseln lassen. Es kann sein, dass es beim Wechseln blutet.

Man kann nicht pauschalisieren, wer welche Ringgröße braucht.
Bei mir ist es so, ich nehme einen Ring mit 13 mm Durchmesser und einer 5 mm - Kugel (kann dir den Shop nennen). Jedenfalls in 1, 2 mm Stärke.
1, 2 mm-Stäbe sind mit der Kugelgröße nicht einfach zu finden.

Ich empfehle dir wirklich eine 5 mm-Kugel. Die Öffnungen der 4 mm-Kugeln sind so eng, dass du den Ring nicht um das Ohr legen kannst.
Am besten ist Titan (obwohl ich gerade Chirurgenstahl habe).

Zum Durchmesser kann ich sagen, 12 mm sind gut bei mir.

Eine Alternative zum Ring (Klemmkugelringe sind nicht einfach einzusetzen) sind Hufeisenringe. Die haben auch eine größere Öffnung. Da würde ich aber auch 4 mm-Kugeln nehmen. Da reichen bei mir 12 mm Durchmesser.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren