Nimmt man mit einer Basenfastenkur erfolgreich und auf Dauer ab?

Hallo! Ich war ein molliges Kind und habe jetzt mit 39 Jahren 15kg Übergewicht. Viele Diäten ghabe ich schon ausprobiert, aber ohne Erfolg. Ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit, auf Dauer abzunehmen. In letzter Zeit lese ich viel über die basische Ernährung. Auch übers Basenfasten habe ich nur Gutes gehört. Jetzt möchte ich hier im Forum fragen, ob jemand von euch Erfahrungen mit der Basenfastenkur gemacht hat? Würdet ihr sie empfehlen um abzunehmen? Auch als Einstieg in die basische Ernährung? Freue mich über jeden Tipp! LG Kathie30

Antworten (2)
Diät-nein danke!

Du solltest einfach deine Gewohnheiten umstellen. Iss einfach nicht mehr soviel und mehr gesund und beweg dich mehr!
Ich bin wirklich nicht so der Fan von Diäten und glaube auch nicht, dass sie auf dauer was bringen...man muss bei sich anfangen und nicht beim essen!!

Hallo Kathie30!

Habe deinen Eintrag hier gefunden da ich mal wieder auf der Suche nach Gleichgesinnten und neuen Kochideen war. Der Eintrag ist zwar schon 4 Monate alt aber vielleicht kann ich dir ja trotzdem helfen. Ich ernähre mich seit einer Woche basisch und muss sagen mir geht es hervorragend! Ich bin fitter, vitaler, immer gut drauf, meine Haut ist besser, ich brauche weniger Schlaf, bin unternehmungslustiger – um nur einige positive Veränderungen zu nennen.
Auch ich habe das ein oder andere Kilo zu viel auf den Hüften, was aber NICHT der Grund ist, wieso ich mit dem Basenfasten begonnen habe! Vor ca. 2 Wochen habe ich angefangen mein Leben umzukrempeln, habe aufgehört zu rauchen und trinke das Wochenende keinen Alkohol mehr. Unterstützend dazu möchte ich meinen Körper mal so richtig entlasten und entgiften, habe deswegen 3 Tage lang radikal gefastet (nur Wasser und ungesüßten Tee) und habe dann nach dem Fastenbrechen langsam mit dbasischer Ernährung begonnen.
Basenfasten als eine Diät anzusehen wäre falsch, sie es als eine Möglichkeit deinem Körper etwas Gutes zu tun und deine Ernährung dauerhaft umzustellen! Ich habe mich auf zahlreichen Internetseiten in das Thema eingelesen und bin davon auch fest überzeugt. Wenn du die Kur über einen bestimmten Zeitraum durchziehst, dich aber danach wieder wie zuvor ernährst wird der allbekannte Jojo-Effekt sicherlich eintreten, und wer möchte das schon? Bei einer Basenfastenkur verzichtest du auf alle säurebildenden Lebensmittel, wie z.B. alle tierischen Produkte sowie Nudeln, Reis, Brot, ecc. Du ernährst dich im Grunde nur von Obst, Gemüse, Sprossen, Keimen, Samen, Kräutern und Pilzen. Hier ein guter Link zum orientieren: www.zentrum-der-gesundheit.de/saure-und-basische-lebensmittel.html ;) Wichtig ist auch beim Basenfasten die Bewegung. Wenn du ein Sportmuffel bist und dich dein Schweinehund von sportlichen Aktivitäten abhält, dann geh doch wenigstens jeden Tag ein Stück an der frischen Luft spazieren. Egal ob mit Freund, Freundin, Kind, Hund oder alleine, gut tut's auf jeden Fall!
Dass man mit so einer Ernährung abnimmt ist ja offensichtlich, auch wenn ich es dir nicht beweisen kann da ich mir vorgenommen habe mich mindestens ein halbes Jahr nicht zu wiegen – das Gewicht ist nur eine Nummer! Aber ich sehe schon trotz der kurzen Zeit kleine Erfolge und merk's auch an der Kleidung. Dazu ist vielleicht zu sagen, dass ich knallhart diesen Trainingsplan durchziehe: http://www.gofeminin.de/sport/fit-in-4-wochen-d37308c462223.html. Ich habe seit ein paar Tagen auch einen Blog, den ich wie eine Art Tagebuch führe. Ich berichte über meine Ernährung (mit Fotos), mein Sportprogramm und über kleine und grße Erfolge. Falls du mal rein schauen willst ist hier der Link dazu: http://lastchanceforchange.blogspot.it/ würd mich freuen! :)

Zum Schluss ist noch zu sagen, dass ich dir diese Art der Ernährung nur empfehlen kann. Mach es deiner Gesundheit wegen. Wenn du mit dir nicht zufrieden bist dann ändere was und DU WIRST DICH BESSER FÜHLEN! Und wenn es einen Rückfall geben sollte dann immer dran denken: Hinfallen ist keine Schande, liegen bleiben schon! Viel Erfolg!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren