Öfters auftretende Knieschmerzen ohne ersichtlichen Grund - woran kann das liegen?

Vor zwei Wochen traten plötzlich ohne ersichtlichen Grund Knieschmerzen auf, die zwar nur kurz anhielten aber nach einiger Zeit wieder auftraten. Röntgen brachte keine Erkenntnis. Die Schmerzattacken werden immer heftiger und an joggen ist nicht zu denken. Wer hat ähnliche Symptome gehabt und könnte mir hilfreiche Tipps geben?

Antworten (4)

Ich hatte auch lange Zeit Knieschmerzen. Dann ging ich 4 mal in die Schmerztherapie (Faszienbehandlung) und die Schmerzen sind verschwunden. Viele Gelenkschmerzen kommen von den Faszien her. Wenn diese verklebt sind, erzeugt dies Druck auf die Gelenke. Die Behandlungen waren ziemlich schmerzhaft, aber es hat sich gelohnt.

Vielleicht strahlt der Schmerz nur ins Knie aus, und die Ursache sitzt an einer ganz anderen Stelle. Der Arzt müsste sich die gesamte Wirbelsäule angucken. Schon geringe Wirbelverschiebungen können Nerven einklemmen. Der Ischiasnverv zum Beispiel kann Schmerzen von der Hüfte bis in die Zehen verursachen!

Das Knie wurde nur geröntgt? Auf dem Röntgenbild kann man aber nur knöcherne Strukturen erkennen. Wenn aber eine Entzündung die Ursache für die Knieschmerzen sein sollte, dann müsste der Arzt noch andere Untersuchungsmethoden anwenden oder den Patienten zu einem Facharzt überweisen.

Vielleicht hast du dir da was gezerrt, bist falsch aufgetreten oder hast dir das Knie verdreht? Geh doch damit mal zum Orthopäden, vielleicht findet der was.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren