Partner hatte Cybersex über Whatsapp

Hallo. Ich bin ziemlich verzweifelt. Ich hab das Gefühl, ich breche gleich zusammen. Und ich weiß nicht, wem ich mich anvertrauen soll, weil ich nicht weiß, ob ich überreagiere.
Also, ich bin seit über 7 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir haben vor drei Jahren ein Haus zusammen gekauft. Ich bin von ihm schwanger, wir freuen uns riesig und wollen in zwei Wochen kurzfristig heiraten. Aber nun habe ich bemerkt, dass er mit einer mir unbekannten Frau über Whatsapp geschrieben hat. Und ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich heute Morgen dann in seinem Handy geschnüffelt habe. Mit dieser Frau hatte er über Whatsapp Cybersex und auch noch ziemlich heftig.
Mit so etwas habe ich nie gerechnet. Ich habe ihm immer vertraut. Ich fühle mich von ihm betrogen und dabei hätte ich sonst meine Hand dafür ins Feuer gelegt, dass er so etwas nicht tut.
Meine Welt bricht gerade zusammen.
Soll ich mich trennen?
Bitte hilft mir....

Antworten (6)

Ich kann Dich total verstehen und ich weiß wie Du Dich fühlst. Bei mir das Gleiche. Vor der Hochzeit 2Jahre schon hat mein Mann mit anderen geschrieben aber das mit dem cybersex und nackt sein etc. Weiß ich leider erst nach der Hochzeit. Er hat gesagt nach der Hochzeit macht Er das nicht mehr. Gegenteil der Fall, ich meine es ist schlimmer geworden. Frag mich nur wann Er das immer macht... Kann eigentlich nur in seiner Arbeit sein 😞und zu mir ist Er immer aggressiv, böse und keine Nähe, kein Sex... Abstand 😞ich versuche Ihn nochmal drauf anzusprechen, dass solltest Du auch. Was Ihn fehlt beim Sex, Phantasien,... Das Du möchtest das Er ehrlich zu Dir ist denn Du bekommst ein Baby. Offenheit das Beste und dann versuchen gemeinsam eine gute Lösung zu finden. Das werde ich auch versuchen aber ich weiß eh das ich verloren habe und eine Wohnung brauche. Leider jetzt zwecks CORONA ALLES verdammt schwer. Versuch auch mal eine Beratung tel. zu kontaktieren (Caritas, Diakonie,..)
Oder Frauenhaus. Er ist süchtig und eine Sucht braucht professionelle Hilfe. Ich hoffe es gibt bei Euch eine gute Lösung! Viel Glück, ich fühle mit Dir. Lg Zebra

Oh gott

Ich hoffe du hast dich getrennt. Wenn ich solche antworten hier lese frage ich mich in was für einer Gesellschaft wir leben. Es als Joker behalten? Es verschweigen? Jetzt ist Gleichstand? HALLO geht's noch? So einen würde ich trotz Kind Haus Hochzeit niemals behalten. Du reagierst nicht über m sowas muss man nicht verschweigen oder vergessen denn ich denke das wirst du nicht. Sowas kommt immer wieder in den Kopf. Also verlass ihn. Ich Hoffe du hast so etwas nicht geheiratet. Wie Könnte Man Auch.

Behalte es als Geheimnis, und wenn du es mal als Joker brauchst, dann wirfst du es ihm vor. Das kann auf jeden Fall dich aus dem Mist ziehen, wenn du mal Mist baust ;)

Mache Männer haben solche seltsamen Neigungen. Du musst nur aufpassen, dass er dir nicht wirklich fremdgeht.

Ich wünsche dir viel viel Glück und Erfolg

Hallo @ Jennifer!

Darüber reden könnte zu Problemen führen.
Jeder schleppt irgendwelche Geheimnisse in die Ehe mit rein und um wenn die alle besprochen werden müßten, dann käme es bestimmt zu umfangreichen Streitereien.
Momentan steht es 1 zu 1 mit den "Geheimnissen". Cybersex auf der männlichen und Handy-Schnüffeln auf der weiblichen Seite. Gleichstand also und daher kann getrost geheiratet werden.
Das Kind hat eine intakte Familie verdient und auch das neue Haus braucht bestimmt beide Elternteile für das Tragen der finanziellen Last.
Wenn der Partner schon auf solch erotische Cyber-Spiele steht, dann könntest du dich ja auch dran beteiligen. Das Wissen, welche Bilder der Mann gerne schauet, kann den Ehe-Alltag durchaus interessant machen, wenn dabei intelligent mitgespielt wird ;-))
Alles Gute!
Thomasius

Ich habe angst vor seiner Reaktion, wenn ich ihm sage, dass ich in seinem Handy geschnüffelt habe

Such das Gespräch

Vor dem Hintergrund, dass Du schwanger bist und heiraten möchtest, würde ich das Gespräch offen suchen. Formuliere es nicht mit Anschuldigungen, gehe vorsichtig vor. Frag ihn, warum, aber bleibe ruhig und lass ihn erzählen. Es war kein echter Sex, ist allerdings, zu recht, nicht in Ordnung. Sollte er sich in schweigen hüllen, dann zieh Dich zurück, bis er von sich aus redet.
Mach nicht den Fehler und kontrolliere nun regelmäßig heimlich- das zermürbt Dich und wenn es unglücklich läuft, könnte es gar sein, dass er weiter geht und es vllt nicht mal mehr im Überblick hat. Alles Gute.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren