Psychische Probleme kurz nach der Geburt - können homöopathische Mittel helfen?

Meine Freundin ist nach der Geburt ihrer Tochter in ein psychisches Loch gefallen. Da sie stillt, soll sie natürliche keine Medikamente einnehmen. Gäbe es im Bereich der Homöopathie ein geeignetes Mittel? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke schon mal vorab dafür. Gruß, Maja

Antworten (1)
Homöopathie bei psychischen Problemen?

Ja selbstverständlich gibt es passende Mittel für jede Frau oder Mann. nach der Geburt stellt sich das hormonelle System der Frau auf die Aufgaben der Milchproduktion ein.
das kann bei einigen Frauen deutlichen depressiven Stimmungsschwankungen führen .
in diesem Falle sollte auf jeden Fall auch die Typen Beschreibungen bitte Repertorisation Beachtung finden. hierzu bedarf es eines sehr erfahrenen Homöopathen.
aber auch die 36 Bachblüten Dr. Bachs Können hier über den Fragebogen zugeordnet werden.
Das sollten Sie Doktor Google Fragen beziehungsweise recherchieren: Funktionelle Differentialdiagnose, Abnehmmittel bestimmen, Und individual Medizin Sind Sie passenden Suchbegriffe. Viel Glück und Geduld bei der Suche !

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren