Schon ewig krankgeschrieben wegen unklarer Beschwerden - sind die Wechseljahre dran schuld?

Hallo liebe Altersgenossinen, hier von mir noch immer ein Hilferuf! Bin schon seit 2 Monaten mit unklaren Beschwerden krankgeschrieben. Eine Diagnose ist HWS, die Ostheopatin meint allerdings, daß das nicht derartig schlimme Probleme auslösen könnte, wie ich sie habe. Die neurologische Untersuchung hat auch keinen Befund ergeben! Den Hausarzt habe ich schon gewechselt, der wurde sehr ungeduldig und sehr unfreundlich im Umgangston, so daß ich mir einen neuen suchen mußte. Heute gehts wieder zur Physiotherapie und zum Orthopäden, ich habe aber irgendwie das Gefühl, daß ic so auf der Stelle trete. Vielleicht sind die Wechseljahre mitschuldig, das werde ich auch noch untersuchen lassen. Bin sehr unglücklich. LG Santiano

Antworten (43)
@etaeb 62

Juhuuu, die Detektivarbeit war erfolgreich und wir können uns bald gegenseitig die "OHren vollheulen". Traue mich heute ABend nicht mehr, weiß ja nicht, wie früh Du schlafen gehst. ABer morgen ist ja bekanntlich auch noch ein TAg. Also bis bald, ich bin schon ganz gespannt. Erstmal gute Nacht, Deine SAntiano

@ santiano

Guten Abend, habe heute mit meine Schwester tel, somit alles klar, alles ganz Spannend, bin richtig aufgeregt. Die Detektive ...bis bald wir HÖREN uns, freu mich drauf. L.G. etaeb62

@etaeb 62

Deine Schwester hat dasselbe Sternzeichen wie ich, nämlich Fische ?! Die sind besonders sensibel. Da sie etwas älter ist als ich, müßte sie auch schon den größten TEil der Wechseljahre hinter sich haben! Grüße sie unbedingt von mir, damit sie auch was damit anfangen kann, wenn sie demnächst mal eine Message von mir bekommt. Wir sind uns ganz nah, das ist so spannend, sich mir Dir auszutauschen. Bis bald, Deine Santiano

@sepp1234

Hallo, meine Blutwerte sind alle i.o.B12 habe ich auch schon genommen.es ist wirklich ALLES untersucht worden.Auf Grund dessen geht mein Arzt davon aus, dass es Depressionen sind.Mache jetzt Rehasport um Muskel langsam wieder aufzu bauen. Danke für Deine Info. lieben Gruss

Blutwerte untersucht?

Hallo,
lass mal deine Blutwerte messen, vielleicht kommt dabei etwas raus.
Ich hatte auch Probleme mit Antriebslosigkeit und häufige Harnwegsinfektionen die keine Urologische Ursache hatten. Ein erhöhter Blutwert von Homocystein z.B., kann viel Schaden im Körper anrichten: "Osteoporose: Eine Bostoner Studie ergab, dass es bei Frauen, die nach der Menopause einen erhöhten Homocystein-Spiegel haben, öfter zu Hüftgelenksfrakturen kommt. Offenbar werden Zellen aktiviert, die zu einem Knochenabbau führen. Lesen Sie hier mehr zu Osteoporose und dem Zusammenhang mit Homocystein." (Quelle: http://www.homocystein-netzwerk.de/homocystein/was-richtet-homocystein-im-koerper-an/)
Lass dich dahin untersuchen. Gute Besserung!
Liebe Grüße

@ santiano

Hallo Santiano, JAAA meine Schwester geht es gut. Finde gut, dass du auch so denkst wie ich.Kommen unser Ziel immer Näher.Ich werde meiner Schwester einen unbekannten gruss von Dir bestellen. bis bald.L.G.eteb62

@etaeb62

Liebe eateb, ich glaube, ich habe gerade davon gelesen. Ich hoffe, Deiner Schwester Gabi geht es nach wie vor gut! Mittlerweile gehe ich davon aus, daß es bei uns nicht nur Wechseljahresbeschwerden sind. Es hat wohl auch mit dem Alter zu tun. Es ist nur schwer, herauszufinden, was nun zu was gehört. LG Santiano

@ santiano

Guten Morgen, anmerken wollte ich noch, das meine Schwester die Probleme in den Wechseljahren Nicht hatte, aber Stimmungsschwankungen, das Ehrenamt, hat ihr irgendwie geholfen, was anderes halt um die Ohren. 2014 als Frau des Jahres geehrt.Manchmal denke ich auch, das es nicht NUR die Wechseljahre sein können. Doch die finden Nichts. Alles Altersentsprechend. Komm mir vor, wenn die es sagen, als ob ich 80 wäre (LACH )Hab einen schönen Tag, lieben Gruss, etaeb62

@ santiano

Hallo liebe Freundin konnte letzte Nacht nicht schlafen weil es so warm war.Heute habe ich mich das erste Mal wieder gesund gefühlt.so Richtig. Die Sonne scheint mir gut zu tun, besser gesagt die Wärme., Garten und so ist nicht mein Ding., Hobbys habe ich nicht wirklich , hatte ich nie Zeit für. meine Schwester z.B. hat sich zum Hobby gemacht, für ältere Menschen etwas zu tun, ehrenamtlich. Dafür ist Sie sogar als, , , , Mensch des Jahres, , , , geehrt worden. Stand sogar in der NWZ. Ich hoffe, Dir geht es auch besser. Wünsche es Dir wirklich soo sehr, hoffe , bis bald .Deine Freundin etaeb 62

@etaeb

Ich möchte Dich etwas fragen: Arbeitest Du noch immer gerne im "Garten und in der Landschaft", oder hast Du noch andere "Hobbies"? Leider kannst Du mich nicht über Facebook finden! Aber vielleicht habe ich die richtige Spur?

@ santiano

Hallo liebe Freundin, das Wetter war heute sehr heiß hier, war mit meinen Sohn unterwegs in , , Varel , , und Umgebung. Anstrengend weil s zu warm war.und Muskelkater in den Beinen vom Reha Sport, ansonsten nichts neues. meine Idee: mein Vorname kennst Du ja. liest Dir den Text nochmal durch, vielleicht kommst Du drauf. bin auch in FB. liebe Grüsse etaeb 62

@etaeb 62

Hallo etaeb, ich bin noch am überlegen, ob meine Idee sich verwirklichen läßt, aber Du weißt ja schon mal, in welcher Stadt ich wohne, also schon ein erster Schritt. Für das weitere muß ich mir noch Gedanken machen, aber es arbeitet in mir. - Und heute endlich mal ein Sommertag, wie er sein soll. Genieße es und verbringe den Tag draussen, wenn es Dir möglich ist. Bis dann, Santiano

@ santiano

Guten Abend, liebe Freundin. Hatte ich auch gedacht, das es mit meiner Schilddrüse zu tun hat, aber meine ist i.o.. freu mich, das alles beim MRT gut gelaufen ist und du keine Panik bekommen hast. so nun bin ich auf deine Idee gespannt, ..... liebe Grüße etaeb 62

@etaeb 62

Hallo liebe Freundin im Leid! Mein MRT habe ich mit einem leichten Beruhigungsmittel gut überstanden. Heute hatte ich ein Gespräch mit dem Neurologen. Das EEG ist in Ordnung, allerdings hat er auf der DVD vom MRT leichte Durchblutungsstörungen gesehen! DAs ist nicht supergefährlich, könnte aber mitverantwortlich für meine Beschwerden sein. Außerdem wurde meine Hausärztin angewiesen, meine Schilddrüse endlich untersuchen zu lassen, was in der ganzen Zeit noch keiner gemacht hatte! Er meinte, das hätte man schon lange tun müssen, aber jetzt läuft es ja endlich! So, das wars von mir. Ich hoffe, daß es jetzt positiv weitergeht. Viele liebe Grüße und vielleicht geht es ja doch, daß ich Dir meine Telefonnummer geben kann. Ich habe da so eine Idee......

@ santiano

Hallo liebe Santiano, ja, es macht einen wirklich fertig, dass man nicht weiß, was wirklich ist.Wechseljahre hin oder her, es macht keinen Spass mehr. ALLES wird gemacht und untersucht, trotzdem immer nur eine kleine Besserung in Sicht .man kreift nach dem letzten Strochhalm. Also doch Drepressionen.Ich bin mit meinen Latein am Ende.Mir geht es zumindest jetzt soweit besser, daß ich meinen Tag wieder im Griff habe. Geht alles langsam, aber es geht. Wenn nur meine Kraft und Ausdauer wieder kommt , dann ist alles gut. Ich hoffe, Du hast das MRT gut überstanden. ich wünschte mir sehr, das man tel. könnte.Wäre richtig toll. Liebe grüße und weiterhin , , , Nicht Aufgeben, , , , Deine etaeb 62

@etaeb 62

Hallo meine liebe Schreibfreundin! ES ist so schön, sich mit Dir austauschen zu können. Das ist eine schöne Abswechslung wenn man (zwangsläufig) zu Hause hocken muß! DA ich das MRT ja diesmal mit Beruhigungsmittel mache, werde ich es wohl ohne weitere Panikattacken überstehen können(hoffe ich jedenfalls!) Leider jetzt wieder Regen bei uns, nachdem der Morgen so schön sonnig war, daß man hätte draußen frühstücken können! Was tue ich bloß, wenn sie nichts finden können, daß ist jetzt meine Sorge! Vielleicht finden sie doch noch ein Vögelchen, das sich bei mir verkehrt eingenistet hat, wer weiß? So, das wars erstmal, erwarte gespannt den morgigen Tag.......

@ santiano

Hallo liebe Freundin , schön, das Du Dich gleich wieder gemeldet hast.Es geht mir zwar besser , aber so richtig voran komm ich auch nicht.Nehme jetzt noch Basentabletten, weil der Säure Basen Wert zu hoch ist. Mittlerweile schluck ich alles, was mir helfen kann. tut nichts, macht nichts, (lach ). Ich wünsche Dir einen schönen Sonnigen Sonntag.hoffe, Melde Dich bitte, wie es weitergeht.Und mach beim MRT einfach die Augen zu und stell Dir vor, das Du auf einen großen Rasenmäher sitzt und eine Wunderschöne Wiese mähen darfst. Hat mir geholfen, keine Panik zu bekommen. liebe grüsse, Deine etaeb 62

@etaeb62

Habe schon auf eine Meldung von Dir gewartet. Auch bei mir nichts wirklich neues, bin auch noch bis Ende Juli krankgeschrieben. Gestern hatte ich ein EEG, das Ergebnis erfahre ich aber erst am 19. Juli. Bekomme jetzt, auf eigenen Wunsch, ein paar Massagen, MRT(mit Dröhnung!) ist am Montag. Ich hoffe, sie finden irgendwas, damit ich endlich weiterkomme! Die Ostheopatin hat tüchtig an mir rumgeknackt, danach hatte ich das Gefühl, daß es kurz etwas besser war, ich hoffe, daß das keine Einbildung war. - Ja, bis jetzt ist dieser Sommer ziemlich sch..., aber wie bei meiner Krankheit will ich die Hoffnung nicht aufgeben. Bis bald, es war so schön, wieder von Dir zu hören, ich hatte schon fast befürchtet, Du wärst im Krankenhaus o. ä., man weiß ja nie.......

@ santiano

Hallo liebe Freundin, Sorry, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe, es gab auch nicht wirklich Neuigkeiten. Bin jetzt mit RehaGymnastik angefangen und es strengt mich tüchtig an. Danach bin ich fix und fertig.Ich hoffe mal, es bringt was. Bin wieder bis 27.07. krankgeschrieben worden. Ich hoffe, Dir geht es Besser.Laß bitte etwas von Dir hören. Leider ist das Wetter nicht so gut. sei ganz lieb gegrüßt .etaeb 62

@etaeb62

Hallo etaeb, bin leider nochmals länger krankgeschrieben worden! Ansonsten gibt es bei mir auch nichts neues, da ja noch UNtersuchungen gemacht werden müssen. HÄnge gesundheitlich in der Luft, es geht nicht voran, aber was soll man machen außer abwarten?! So lange war ich in meinem Leben noch nicht krankgeschrieben, nicht mal, als ich mir was gebrochen hatte! ES ist wie es ist, wir hören voneinander, manchmal könnte ich heulen, aber zum aufgeben sind wir auch noch zu jung! Also bis bald und ganz liebe Grüße von Deiner Santiano

@ santiano

Hallo, liebe Santiano, bei mir gibt es zur Zeit keine Neuigkeiten. Also wundere Dich nicht, das ich mich gemeldet habe. Wie geht es Dir? Leider ist das Wetter hier schlecht, nicht gut fürs Gemüt.Nächste Woche wieder mal zum Doc, und dann fängt bald mein Reha Sport an. Bin mal gespannt.Hoffe sehr, das es mir hilft zu Kräften zu kommen. Ich wünsche Dir alles Gute, und hoffe bis bald.L.g. etaeb62

@etaeb 62

Ich muß jetzt abwarten, was der Orthopäde beim nächsten Termin anfang Juli sagen wird! Leider mußte ich seine Überweisungen verfallen lassen, da ich die entsprechenden Termine ja erst im Juli bekommen habe, da wird er auch nicht gerade so begeistert sein! Allerdings ist er ein ganz ausgeglichner und ruhiger Typ und keiner, der ausflippt! Übrigens ist unser alter Thread wieder geöffnet worden, hab heute mal nachgesehen. So, das wars fürs erste, hier ertrinken wir im Regen, brrrrrr !

@ santiano

Liebe Santiano, ja, es ist Geldschneiderei, leider zahlen die Kassen diese und viele anderen Untersuchungen nicht mehr, obwohl, wenn der Arzt es für angebracht hält, dann wird es auch von der Kasse übernommen, da ich nicht vermutet habe, dass ich mich in den Wechseljahren befinde und auch sonst KEINER der Ärzte im Krankenhaus und auch mein Arzt nicht.Und auch mit der Ostepoeni ist mein Arzt nicht drauf gekommen. Auch der Orthopäde meinte, meine Beinschmerzen kommen vom Rücken. bis ich gefragt habe, ob man eine Messung (Knochendichte) machen kann .55 Euro. Manchmal reichen die Normale einfachen Blutuntersuchungen nicht aus. Leider. Ich hoffe trotzdem weiter, das es uns bald besser geht, ist ja schon wesentlich besser geworden, wenn ich bedenke, dass ich vor 2 Monaten noch NICHTS konnte..Ich wünsche Dir weiterhin alles Gute für die Zukunft. Wir Beide schaffen es, kannst liebe grüsse, Deine etaeb62

@etaeb 62

Hallo unbekannte Freundin, die sichtbaren Auswirkungen der Gesichtsrose sind mittlerweile abgeheilt, die Nervenschmerzen werden wohl noch eine Weile bleiben, sind aber zum Glück nicht mehr dramatisch! Was den Hormonstatus betrifft wurde mir von anderer Stelle gesagt, das macht man eigentlich nur, wenn junge Frauen schon Anzeichen von Wechseljahren zeigen, um ganz sicher zu gehen. Bei uns, also wenn man ganz sicher in den Wechseljahren ist, wäre es im Grunde Geldschneiderei! Was hälst Du davon, es klingt eigentlich logisch, wenn man drüber nachdenkt, oder? Ansonsten habe ich das Gefühl, daß es mir ein Stückchen besser geht, hoffentlich freue ich mich nicht wieder zu früh, wie es schon Wir werden das schon wieder hinkriegen, auch wenn der Weg schwierig ist, oder? LG von Deiner Santiano

@ santiano

Hallo, liebe Freundin.Diese Warterei macht auf Termine nervt wirklich.Habe den Reha Sport bewilligt bekommen und muß nun Termine machen.Muskelaufbau.Will einfach nur wieder nach Vorne schauen, Schritt für Schritt.Hattest Du denn schon den Hormonstatustest machen lassen?Und ist Deine Gesichtsrose weg?Wie geht es Dir sonst?Wünsche Dir ein schönes Wochenende. Hoffe bis Bald. Liebe Grüße. etaeb62

@etaeb 62

Hallo Beate, ist doch auch was positives, daß die Sono gut war! Und wenn Du jetzt regelmäßig Kalzium einnimmst, kriegst Du die Ostheoporose vielleicht auch noch einigermaßen in den Griff! Meine Halsschlagadern sind übrigens völlig in Ordnung, auch eine gute Nachricht! Heute habe ich einen Termin für eine ostheopatische Behandlung machen, da muß ich jetzt auch wieder bis zum 6. Juli warten! ES ist total doof, daß die TErmine alle so langfristig sind, aber das wird leider immer schlimmer mit den Jahren. Na ja, es heißt wieder mal abwarten und hoffen. Alles Gute und liebe Grüße von Deiner Santiano

@ santiano

Hallo liebe Freundin , war heute zur Sonographie, alles in Ordnung.muss nun noch Kalzium nehmen, gut für die Knochen, ich hoffe einfach nur noch, das alles wieder gut wird. bin weiterhin krank geschrieben, bis zum 5.7. wollte er nicht so recht.und dann hätte ich sowieso Urlaub.bitte berichte mir weiter, was so mit dir noch geschieht, bis ganz bald, deine (un) bekannte Freundin etaeb

@etaeb 62

Oh je, das muß ja ein richtig schlimmer Schock für Dich gewesen sein! Ich hoffe wirklich sehr für Dich, daß man mit Medikamenten noch was machen kann! Und ich hatte wirklich immer gedacht, sowas bekommen nur noch ältere Frauen, wenn die Wechseljahre schon vorbei sind, das ist ja wirklich Sch....! Ich wünsche Dir von Herzen alles Gute und laß mich bitte wissen, wie es für Dich weitergeht, wir haben doch noch einige Jahre vor uns! Ganz liebe Grüße von Deiner Freundin Santiano

@ santiano

Hallo, ich bin es nochmal. Osteopenie bekommen viele Frauen auch schon eher. Wechseljahre spielen eine große Rolle und auch Untergewichtige.Ich sag ja : sch.. Wechseljahre.Beneide die Frauen, die es nicht so schlimm treffen. Da kann man dann sagen , : Leute, es fängt ein neuer Lebensabschnitt an , aber so, NEIN DANKE, okay, Dir noch einen schönen Abend.Wir , , hören uns, , ganz lieben gruss. etaeb

@etaeb 62

Oh wie ich mich freue, wieder von Dir zu hören! Leider mußte ich das MRT abbrechen, weil ich in der engen Röhre eine totale Panikattacke bekommen habe. Anstatt, daß sie gleich ein Beruhigungsmittel geben, muß ich jetzt wieder auf einen neuen Termin warten, obwohl sie sagten, daß das ganz oft vorkommen würde! Dann muß ich noch zum Neurologen. Einer wollte mir im November einen Termin geben, da habe ich gleich abgewunken! Heute soll ich jetzt los, und mir die Halsschlagadern durchmessen lassen, das soll ziemlich schnell gehen wurde mir gesagt. Ansonsten mache ich wieder zuhause meine Übungen, mußte ja leider wegen der Gesichtsrose eine Zeitlang aussetzen! So, das wars von mir, krankgeschrieben bin ich leider auch noch, aber an arbeiten ist leider nicht zu denken! Das mit der Osteoporose ist ja schlimm, bist Du nicht noch viel zu jung dafür! Ich dachte, sowas fängt erst so ca. mit 70 an! Ich hoffe sehr, daß Dir noch Medikamente helfen und das es noch im Anfangsstadium ist! Ich wünsche Dir alles Liebe und verbleibe mit ganz lieben Grüßen Deine Santiano

@ santiano

Liebe Santiano, sorry, das ich mich die ganze Zeit nicht gemeldet habe. Hatte viel um die Ohren. Ich hoffe, Dir geht es gut.War Heute beim Orthopäde. Erhat nun festgestellt, das ich eine Osteoperose habe, deswegen auch meine Schmerzen in den Beinen, muss jetzt Rehasport machen.Morgen wird dann eine Sono gemacht. Da ich immer weniger wiege, Körpergröße 1, 65 / 52 kg ) könnte es an der Schilddrüse liegen.ja, so ist es Morgen Vormittag zur Therapeutin.Und immer noch krankgeschrieben.Und wie ist es Dir ergangen?ich hoffe, Du meldest Dich bald wieder.Viele Liebe Grüsse. Deine Freundin etaeb62

@etaeb 62

Hallo liebe etaeb, habe lange nichts von Dir gehört! Geht es Dir gut, ist alles in Ordnung? Ich hoffe, daß Du nicht krank bist oder jemand in der Familie? Melde Dich doch bitte wieder mal, liebe Grüße Deine Santiano

@etaeb 62

Ja, es ist zumindest ein Puzzleteil, das in Ordnung ist! Jetzt soll ich noch zum Neurologen. Einer wollte mir erst im November! einen Termin geben, das habe ich abgelehnt. Jetzt habe ich einen gefunden, der mir bereits Mitte Juli einen Termin geben konnte, und das ist sozusagen schon kurzfristig für heutige Verhältnisse. Wenn man bloß nicht so lange auf die einzelnen Fachärzte warten müßte! Heute hab ich erstmal die dritte Behandlung beim Besprechen. Die Kopfrose ist doch sehr, sehr unangenehm und wirft mich doch sehr zurück, aber was soll man machen? Ich wünsche Dir und Deine lieben einen schönen Tag, hier scheint schon wieder die Sonne und das die große Hitze weg ist, kommt mir momentan sehr entgegen. Tschüß und bis bald von Deiner Santiano

@ santiano

Guten Abend liebe Freundin, ja, das ist Supi. wieder etwas , was man ausschließen kann.Stück für Stück, oder auch Schritt für Schritt.Schönen Abend noch, lieben Gruß. etaeb62

Nachtrag

Eben mein Ergebnis vom Langzeit-EGK im Briefkasten gefunden. Ist alles in Ordnung. Also auch für mich was positives !

@etaeb62

Schön, daß es bei Dir jetzt aufwärts geht! Die letzte Hürde wirst Du auch noch schaffen, ganz sicher. Bei mir wird es noch ein wenig dauern, aber ich will die HOffnung nicht aufgeben! Eine Campingachbarin hat mir die Telefonnummer einer FRau gegeben, die Gürelrose bespricht. Als ich vor ihr gestanden habe, war es eine alte Schulkameradin! Nach der ersten Behandlung, die sie gleich gemacht hat, wurde mein Kopf ganz heiß, was aber normal ist. Insgesamt soll ich dreimal hintereinander zu ihr kommen, werde Dir berichten. So, jetzt wünsche ich Dir erstmal alles Gute und ganz liebe Grüße von Santiano

@ santiano

Hallo liebe Freundin, doch, mir geht es gut. Schwindelanfälle sind weg und auch die Mundtrockenheit ist weg. Keine Angstzustände mehr. das einzige ist noch, das ich immer noch nicht die Kraft habe , schnell erschöpft.manche Tage gehts mir richtig gut .da denke ich dann, das ich wieder arbeiten gehen kann, und dann wieder nicht. wie gesagt. könnte auch die Schilddrüse sein. War heute bei der Therapeutin. War gut.Sie meinte auch, das Schüsslersalze helfen können. Die Nr.7, aber da warte ich erstmal ab.So meine Liebe Freundin, ich hoffe , das wir in den nächsten Wochen schreiben können. MIR GEHT ES RICHTIG GUT. Hoffe, wir hören uns wieder.wünschte mir wirklich, wir würden uns kennen, ( SCHADE ). L.G. etaeb62

Etaeb 62

Oh wie schön, daß mich gefunden hast. Nachdem ich auf dem anderen Forum plötzlich nicht mehr posten konnte, kam ich auf die Idee, ein neues Thema anzufangen! Ich hatte so sehr gehofft, daß Du mich hier findest! Meine neue Hausärztin ist eine liebe, gütige Frau in unserem Alter und hat sich alles in Ruhe angehört! Das Ergebenis vom Langzeit-EKG ist leider noch nicht da, es kann zwei Wochen und länger dauern, bis sowas ausgewertet ist. Habe ich auch nicht gewußt! Mein Orthopäde, bei dem ich ja inzwischen Termin hatte, hat mich jetzt gleich für 4 Wochen am Stück krankgeschrieben, weil kurze Intervalle nichts bringen, da hat er ja auch recht! Wie Du ja wahrscheinlich gelesen hast, hat meine Hausärztin bei mir jetzt zu allem Überfluß auch noch eine Gesichtsrose festgestellt! Somit habe ich fürs erste den Termin beim Gynäkologen abgesagt. Ich muß starke Medikamente nehmen und mußte auch noch zum Augenarzt, weil die Pusteln nah am Auge sind, aber Gott sei Dank sind die Augen in Ordnung. Heute werde ich die Ärztin fragen, ob ich die Gesichtsrose noch besprechen lassen soll, es soll da ja sehr gute Erfolge geben. - - Entschuldige, daß ich so viel von mir schreibe, es hat sich so viel aufgestaut und ich bin soooo froh, daß wir uns wiedergefunden haben! So wie ich es empfinde, kommst Du ja auch nicht so richtig voran! Das tut mir so leid für Dich, wie war es denn bei Deiner Psychologin, bist Du noch mehrmals dagewesen? Erzähl mir alles, wir haben einen so schönen Austausch! So, jetzt freue ich mich auf Deine Antwort, Deine alte Freundin Santiano

@Santiano. hallo liebe Freundin, habe dich durch Zufall hier wieder gefunden .wollte Dich einfach mal fragen , ob die bei Dir auch eine Sono gemacht haben? Ich habe jetzt darauf bestanden, den Termin aber erst am 21, 6. wollte der Arzt erst nicht, weil das Blutbild nicht negativ war, aber ich hatte gelesen, das ein Blutbild nicht ausreicht. Also auch die Schilddrüse macht solche Probleme. ich muss noch erwähnen, das mir die Sachen, die ich jetzt nehme, gut tun. dauert zwar, weil pflanzlich, aber mir geht es schon viel besser. melde dich doch bitte mal wieder, wollte doch auch wissen, was dein langzeit ekg ausgesagt hat und ob du nun auch mit deiner neuen Ärztin zufrieden bist. ganz lieben Gruss. etaeb62

@Thomasius

Irgendwie hast Du Dich da auf was festgebissen. Ich würde einen Krankenhausaufenthalt niemals ablehnen, aber wenn man schon eine Einweisung hatte und trotzdem wieder nach Hause geschickt wird, hat man erstmal keine Chance. Man kann sich nicht selbst einweisen. Selbst jetzt, wo man bei mir eine Gesichtsrose festgestellt hat, ist von Krankenhaus keine Rede. Also, bitte sei nicht so stur und unterstelle mir nichts schlechtes, was nicht sein soll, geht eben nicht!

@Santiano

Klar verstehe ich nix, aber das herumstreiten mit Hausärzte und Foren-Heilern bringt dich auch nicht weiter.
Es stimmt, die Krankenhäuser haben einen schlechten Ruf, weil die meisten Leute behaupten, daß sie sowieso gesund hineingegangen sind und total krank wieder heraus.
Ich habe das Gefühl, du willst gar nicht ein Krankenhaus betreten. Aus einer bestimmten Angst heraus, oder weil mehrere Betten im Zimmer sind.
Egal, ist ja deine Angelegenheit!
LG Thomasius

@Thomasius

Wenn ich mich recht erinnere, hatte ich Dir schon den Stand der Dinge erklärt. Man kommt heute nicht mehr so leicht ins Krankenhaus rein, viel eher kommt man viel früher raus als es damals üblich war. Also, Deine Ratschläge in Ehren, aber die nutzen mir garnichts. LG Santiano

Hallo @ Santiano!

Ach Du Arme!
Dein Verdacht, daß die Wechseljahre schuld an dem Gesundheitszustand sind, ist eher unwahrscheinlich. Leider wirst du hier im Internet keine Heilung erfahren, sondern nur bei den Ärzten.
Da hilft nur weitersuchen bis die Hauptursache für die Krankheitssymptome gefunden worden sind. Vertraue deinen Ärzten, sei zurückhaltend über deinen Wissensstand aus dem I-Net und versuche endlich ein Krankenbett zu ergattern.
Gute Besserung und liebe Grüße!
Thomasius

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren