Sind private Krankenversicherer in der Regel kulanter als gesetzliche Krankenkassen?

Ich habe die Möglichkeit von der gesetzlichen in eine private Krankenversicherung zu wechsel.
Finanziell ist das für mich als Alleinstehender interessant. Aber wie sieht das mit der Abwicklung im Krankheitsfall aus, sind die privaten Versicherer kulanter als einige gesetzliche Krankenversicherer (habe leider schlechte Erfahrungen diesbezüglich gemacht)?

Antworten (1)
Private oder gesetzliche Krankenversicherung

Wenn man die Möglichkeit hat, in eine private Krankenversicherung zu gehen, hat das ja einen großen finanziellen Vorteil. Aber man sollte auch darauf achten, dass die privaten Beiträge mit den Jahren immer höher werden und man ab dem 52. Lebensjahr gar nicht mehr rauskommt.

Die Leistungen sind sicher gleich. Obwohl die gesetzlichen wesentlich mehr Mittel zu Verfügung haben und dadurch ihren Mitgliedern teilweise bessere Lösungen anbieten können.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren