Sollte man sein Training auf mehrere Einheiten am Tag verteilen?

Halli Hallo alle zusammen. Ich habe mal in einer Sportzeitschrift gelesen, dass es dem Körper mehr bringt, wenn man sein Training auf mehrere Einheiten am Tag verteilt anstatt einmal voll durchzu starten. Zum Beispiel 3x 10 min anstatt 30 min am Stück. Was bringts wirklich? Hat jemand von euch Erfahrungen damit?

Antworten (10)

Es kommt immer drauf an, wie intensiv das Training ist und wie viel Zeit Sie haben. Gruß

Fahrradfahren ist die Lösung :)

Hallo in die Runde,
Mir hat bei der Abnahme geholfen Fahrrad zu fahren. Ich habe es mir angeschafft und bei jeder Gelegenheit genutzt. So habe ich auf dem Weg zur Arbeit und zum Einkaufen immer Sport gemacht.
Ich mache das ganze jetzt schon ein paar Jahre und mir geht es damit auf jeden Fall viel besser. Ich habe abgenommen und ein gutes Gefühl, weil ich etwas für mich damit getan habe, fast jeden Tag und über den ganzen Tag verteilt. Gut für die Umwelt, gut für mich.
Liebe Grüße

Sport ist immer gut

Also ich würde sagen, dass es auf die Belastung und das Ziel ankommt ob es Sinnvoll ist. Falls du eher Krafttraining betreiben willst, wäre es sinnvoll. Falls du eher Ausdauertraining betreiben willst wäre es eher nicht so passend.

Es kommt ganz darauf an

Also natürlich muss man die Trainingsdauer seinen Zielen entsprechend anpassen. Kurze Trainingseinheiten kann man auch sehr intensiv gestalten, was sich vor allem bei Krafttraining eignet. Gerade bei Sportarten wie Crossfit oder HIIT Workouts geht es genau darum in kurze Zeit sehr viel Power in Übungen zu geben.

Wenn man jedoch Ausdauer aufbauen möchte also Konditionstraining machen will, ist es bestimmt sinnvoller lange Einheiten einzulegen.

Ich finde auch, das man ein Training am stück durchziehen sollte. Der Effekt ist so viel besser spürbar finde ich.

Ist beides richtig. Trainiere 30 min oder mehr am Stück, wenn du Fett verbrennen willst. 3mal 10 min, wenn du Muskeln aufbauen willst.

Sport ist immer gut, egal wie lange

Also die Fettverbrennung setzt auch ein, wenn du nur 10 min trainierst. Wenn du dich mit kurzen Einheiten besser fühlst, warum nicht?

Also wenn du abnehmen willst, musst du 1x am Tag definitiv mindestens ne halbe Stunde, besser eine Stunde trainieren, damit die Fettverbrennung angekurbelt wird. Wenn du dann zusätzlich ab und zu 10 min einlegst, ist das sinnvoll. Beim Krafttraining sieht das glaube ich etwas anders aus...

3x 10 min ist zwar besser als nichts, aber als Training würde ich das nicht unbedingt bezeichnen. Da kannst du auch das Wasserkisten schleppen beim Einkaufen als Training bezeichnen. Wenn du Fett verbrennen willst, musst du mal mind. 30 min am Stück trainieren, sonst verbrennst du zu wenig.

Habe ich auch gelesen, erscheint mir aber nicht so sinnvoll. Man kommt ja nicht ins Schwitzen bei 10 min Training.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren