Tipps für weniger Risiko beim Grillen

Seitdem es die letzten Wochen so heiß war ist definitiv wieder offizielle Grillsaison. Obwohl das Ganze ja nicht so gesund sein soll, grillen wir eigentlich fast jedes Wochenende. Es gibt mittlerweile verschiedene Tricks, die das Grillen gesünder machen sollen, wie z.B. die Aluschalen, oder die Kohle eher an der Rand zu legen, damit das Grillgut nicht so direkt mit dem Benzig in Kontakt kommt. Habt ihr noch weitere Tipps, die das Grillen gesünder gestalten können?

Antworten (2)

Das Thema ist zwar schon ein paar Jahre her aber naja. :) Ich würde auch grundsätzlich auf Brandbeschleuniger verzichten und da Fleisch halt nicht auf dem Grill schwarz werden lassen. Man kann es ja auch mal mit holz versuchen. Haben wir immer gemacht und das Fleisch schmeckt genau so.

Grillen

Also, der nächste Sommer kommt bestimmt und ich würde auf jeden Fall auf Brandbeschleuniger verzichten. Auch ein paar Tropfen können schon zu viel sein, gerade im Sommer. Außerdem darauf achten, dass keine Funken irgendwo Feuer fangen können. Zur Sicherheit einen Eimer Wasser neben den Grill zu stellen, ist sicherlich auch keine schlechte Idee.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren