Vater vor zwei Jahren ausgezogen - ich weiß nicht mehr weiter

Ich bin 14, fast 15, und mein Vater ist vor zwei Jahren ausgezogen.
Anfangs habe ich alles runter geschluckt, doch in letzter Zeit komme ich immer weniger mit der Situation klar.
Meine Mutter versucht für mich stark zu sein, doch ich merke wie schlecht es ihr geht.
Damit es ihr besser geht, versuche ich alles mögliche.
Oft schimpfe ich gemeinsam mit ihr über meinen Vater und nehme mir vor ihm Meinung zu sagen, doch ich komme nicht gegen ihn an. Inzwischen hat er mich sogar erpresst und hat gesagt, wenn ich mit meiner Mutter zu einer Veranstaltung gehe und nicht mit ihm, dann brauche ich erst gar nicht zu kommen.
Ich weiß wirklich nicht mehr was ich machen soll!!!
Bitte helft mir, ich möchte das dieser Wahnsinn ein Ende nimmt.

LG Anna

Antworten (1)
Hey Anna

Wahrscheinlich liest du das ohnehin nicht mehr, aber ich wollte trotzdem antworten. Ich weiß wie du dich fühlst. Ich bin genauso alt und mein Vater ist auch weggezogen, ich fühle mich schrecklich wenn ich an ihn denke und ich weine oft.
Du solltest mit deinen Eltern reden, wenn das möglich ist. Du musst versuchen ihnen klar zu machen wie es dir damit geht und was du dir wünscht, was sich verändern soll. Vielleicht hat sich jetzt alles zum gutem geändert und wenn nicht, Wünsche ich dir trotzdem viel Glück.
LG Julia

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren