Verliebt in eine 20 Jahre ältere Frau, ist das okay???

So, habe mich gerade "richtig" angemeldet und den Beitrad ein bisschen überarbeitet.


Ich bin 20 , bald ganze 21 ;) , und in eine 40-jährige Frau auf meiner Arbeit verliebt. Wir flirten sehr viel miteinander, verstehen uns wirklich fantastisch,
nur leider ist das Problem da, dass sie sich noch in einer Beziehung (aber nicht glücklich) befindet.
Einerseits will ich ihre Beziehung nicht zusätzlich gefährden, aber ich hege nunmal diese Gefühle für sie, die lassen sich bekanntermaßen ja nicht einfach ausschalten, und ich will es ihr endlich beichten.
Aber kann es sein, dass sie lediglich durch das Flirten mit mir Kraft und "Appetit" für ihre Beziehung tanken will?
Sie macht schon sehr eindeutige Anspielungen und Aussagen, manchmal mehr, manchmal weniger.
z.B: " Wärst du älter würde ich dich heiraten" "Wenn du mein Freund wärst würde ich dich jetzt küssen" bla bla........
Ich würde ja so gern zweigen wie sehr ich sie mag, aber irgenwas scheint mich zu blockieren.
Ich bin auf jeden Fall im Zwiespalt und weiß nicht so Recht was klüger wäre, ob ich in die Offensive gehen oder es eher "dahinplätschern" lassen sollte.
Bestimmt ist sie ja selber verwirrt dass sie einen "kleinen Jungen" toll findet, es sich aber nicht eingestehen will.....etc
Ich glaube man könnte stundenlang darüber Hypothesen Aufstellen.

Wäre für jeden Ratschlag und jede Meinung dankbar!

Antworten (62)
Interessant

Hallo, vor 5j hab ich mich, nach 20j Beziehung von einem 11j jüngeren Mann, getrennt. Das lag allerdings nicht am Altersunterschied. Ich war 53j und wollte dann keine Beziehung mehr.. dann lerne ich jetzt mit 57j einen 30j jüngeren Mann kennen der mich von Anfang an sehr verwirrte und ich merkte das da etwas anderes noch zwischen uns ist.. meine einzige vertraute freundin meinte ich müsse ihm das definitiv mitteilen, wenn mir an ihm liegt... Es hat nicht lange gedauert bis ich mich traute und ihm in einem langen Gespräch meine Gefühle und Gedanken dazu mitteilte... und siehe da, bei ihm war es ebenso.. seitdem genießen wir, seit Monaten, fast täglich jede Sekunde die wir zusammen sein können. Dennoch fast geheim..Das ist anstrengend.. wir haben beide Angst vor Anfeindungen von Familienmitgliedern.. wobei mein Vater(ü80), eingeweiht ist, es toleriert und es sogar gern sieht.. kind.. egal, mach was du möchtest, Hauptsache ihr seid glücklich genieße jede Sekunde des Glücks. Liebe und Leidenschaft teilen ist nichts verbotenes.
Meine Freundin sagt.. ihr spinnt, los sagt und zeigt das doch.. Seid offen glücklich!!
bei anderen allerdings muss man leider befürchten das die mafia Methoden anwenden würden wenn sie dahinter kämen.. 😂😎 😇
im Moment genießen wir und warten ab was die Zeit bringt... alter ist mir egal, die aura muss stimmen..
warum ältere Männer mit jungen frauen eher toleriert werden bleibt uns ein Rätsel..
Aber eins ist sicher..... dieser geheimnisstress schweisst uns täglich mehr zusammen..
ich wünsche euch ganz viel Mut..

Hallo zusammen,

Sehr schade, dass man nie erfahren hat wie es bei dem Themenstarter weitergegangen ist. Doch für alle die hier noch reinlesen, würde ich sehr gerne auch mal meine eigene Erfahrung zu dem Thema teilen.
Ich bin heute 34. Seit mittlerweile 4 Jahren bin ich mit einer Frau fest zusammen, die dieses Jahr 50 wird.
Es ist meine erste Erfahrung überhaupt mit einer älteren Frau und war so auch nie geplant. Aber wie das eben ist mit der Liebe, oft kommt es eben ganz anders als man denkt...
Kennengelernt haben wir uns über gemeinsame Bekannte. Die komplette Geschichte wäre ein wenig zu lang um sie hier niederzuschreiben, denke ich, daher die Kurzfassung.
Nachdem wir uns kennengelernt haben, hatten wir aufgrund gemeinsamer Interessen häufiger miteinander zu tun, wobei wir uns schließlich näher kamen. Zu Anfang waren wir beide verunsichert wegen unseres Alters. Dennoch fingen wir an uns zu treffen. Obwohl wir beide Single waren, zunächst heimlich. Ich denke, dass wir zu dem Zeitpunkt aufgrund des Altersunterschiedes einfach eine Affäre miteinander hatten. Es ging allerdings nie nur um Sex! Nachdem das ganze dann schon über mehrere Monate lief und wir beide eindeutig ineinander verliebt waren, sprachen wir schließlich über unsere Situation und beschlossen es offiziell ganz einfach mal miteinander zu versuchen.
Das Ergebnis ist aktuell eine 4-jährige Beziehung und seit einem Jahr nun sogar auch eine gemeinsame Wohnung. Es läuft unbeschreiblich gut mit ihr. Selbst nach 4 Jahren sind wir noch total ineinander verliebt.
Der Altersunterschied fällt übrigens mittlerweile überhaupt nicht mehr auf. Viele fragen immer wie das ist mit einem jüngeren Mann bzw. einer älteren Frau zusammen zu sein. Ehrlich gesagt ist es überhaupt nicht anders als mit einer gleichaltrigen Frau. Man gewöhnt sich so daran, dass es einem selbst wirklich überhaupt nicht mehr auffällt, dass sie ja eigentlich viel älter ist als ich.
Ich beantworte auch gern fragen wenn irgendwer eine hat...

Hallo, ich möchte dir mal meine Erfahrung mitteilen, vielleicht bringt sie dich weiter.
Ich bin 49 und mit einem Mann verheiratet, der zwei Jahre älter ist als ich. Wir sind mit der Zeit ein gutes Team geworden, mehr leider nicht mehr.
Vor ungefähr vier Jahren hatte ich meine Geburtstagsfeier, auch Arbeitskollegen. Einer davon war mein jetziger Freund. Er war damals 19. Auf der Feier lernte er auch meine Tochter kennen und die waren dann auch zwei Jahre zusammen bis sie zum studieren weg ging. Ein dreiviertel Jahr nach der Trennung von meiner Tochter habe ich ihn dann wieder in der Arbeit gesehen. Wir hatten beruflich öfters zusammen zu tun und verstanden uns so auch sehr gut. Dabei hatte ich immer öfters ein sehr schönes Gefühl wenn ich ihn sah, er auch wie er mir später sagte. Wir beide waren uns unsicher. Ich schon wegen dem großen Altersunterschied und besonders, weil er mit meiner Tochter zusammen war und sie das nicht verstehen würde und auch wegen meinem Mann und meinem Umfeld.
Ich versuchte mich lange vor den Gefühlen zu drücken, die mal her und mal hin gingen. Ich hatte oft ein schlechtes Gewissen, dass dann weg war, wenn er mit mir sprach und lustig war. Also ein Wechselbad der Gefühle.
Dann fanden wir schließlich vor ungefähr virvrinrm guten Jahr zu einander und seitdem sehen wir uns zwei dreimal die Woche. Beruflich bedingt, kann ich auch mal am Wochenende mit ihm zusammen sein und dann gehen wir auch als "Paar" zusammen durch die Stadt. Heimlich, da wir uns entschieden haben, es geheim zu halten. Wir beide wissen, dass es nicht auf Dauer ist und deshalb genießen wir die Zeit.

21 Jahre Unterschied

Hallo zusammen,

Ich kann es nicht so "laufen" lassen oder es "genießen" wie es hier oft geraten wurde.
Ich bin seit 5 Jahren Single, hatte im Anschluss meiner Ehe für 1, 5 Jahre etwas mit einem 17 Jahre jüngeren und habe es dann beendet, da wir es noch immer geheim hielten.
Ich hatte schon immer einen Hang zu Jüngeren. Warum weiss ich gar nicht mal. S st wenn ich oberflächlich nur nach dem Äusseren gehe, gefallen mir ohne Ausnahme seit jeder nur jüngere Männer. Mal 5 Jahre jünger, mal 10 Jahre.
Jetzt habe ich seit drei Monaten intensiven Kontakt mit einem 23 Jährigen. Durch eine gemeinsame Schnittmenge im Freundeskreis haben wir uns kennengelernt. Mittlerweile treffen wir uns privat. Es gibt nur ganz zaghafte Annäherungen, hin und wieder Fragen zu meinen "Vorlieben" in Sachen Männer oder reagiert zu interessiert, wenn ich date. Körperlicher Kontakt passiert eher "zufällig".
Er meldet sich oft, sucht meine Nähe...
Meine Große würde es nicht tolerieren, denn sie ist gerade einmal zwei Jahre jünger als er. Meine Kleine riecht den Braten noch nicht.
Ich merke allerdings, wie ich anfange ihn zu vermissen oder dass ich auf ihn warte, wens er spontan noch rumkommen will. Und ich verliere meine Lockerheit. Ich könnte in seinen Augen mich verlieren und sein Lächeln ist einfach neckisch süß.
Mit anderen Worten bin ich dabei mich in diesen jungen Mann zu vergucken und das gefällt mir gar nicht.....

Unreasonable

Ich selbst habe drei Kinder und habe den Schritt aus einer unglücklichen Ehe gewagt, unabhängig von einem Mann. Wir alle haben ein Recht auf Glück aber mache es nicht von einem anderen Mann abhängig... für mich war es die beste Entscheidung und nach langem Kampf sind die Kiddies meiner Meinung... der Ex war toll, wir waren ein super Team, aber eben nur das... mache es für dich und nicht für einen Mann...
LG Kleines

Zum Thema

Henndrick... ich danke dir für deine motivierenden Worte... Ich denke ich werde vorsichtig dran bleiben... mal sehen, man kann sich nicht aussuchen in wen man sich verliebt, das ist auch gut und eichtig so... bin gespannt ❤

Hallo Kleines,
Wenn du und der junge Mann es beide wollt dann solltet ihr euch darauf einlassen, unabhängig davon das es der beste Freund deiner Tochter ist.
Die Situation ist sicher nicht einfach und sehr ungewöhnlich. Aber wo die Liebe hinfällt ..... Du solltest dich trotzdem darauf einlassen auch wenn es deiner Tochter nicht unbedingt gefallen würde, aber da muss sie dann mit umgehen können. Du würdest ihr sicher auch keine Vorschriften machen wenn sie mal mit einen Freund nach Hause kommt der dir nicht unbedingt gefällt. Genau so wenig wie sie dir eventuell sagt das es gar nicht geht sich auf eine Beziehung mit einen so viel jüngeren einzulassen der auch noch ihr bester Freund ist. Aber vielleicht sieht sie das ja auch ganz locker und freut sich mit dir.

LG Henndrick

Zum Thema

Halli Hallo... scheint ja wirklich ein Thema zu sein welches einige beschäftigt... mir geht es ähnlich. Bin fast 39 und habe mich in einen 20jährigen verliebt. Er ist wirklich sehr lieb, ehrlich und charmant. Der Haken daran, wie sollte es anders sein, er ist der beste Freund meiner 17jährigen Tochter... mein Kopf sagt dass es wirklich verrückt und ein absolutes "no go", aber meine Herz spricht da irgendwie eine andere Sprache... :((
Bin mir auch sicher, dass ich mir diesen jungen Mann aus dem Kopf schlagen muss, allein schon wegen meiner Tochter... aber ist garnicht so einfach 😔.
Danke für's "zuhören"... und mich würde auch interessieren was aus dem "Startpärchen" geworden ist. Wünsche allen von euch ein glückliches Leben

Die Frage ist 10 Jahre alt

Er is nun fast 31, sie 50. Mich würde interessieren was draus geworden ist.
Generell zur Frage sage ich, ja es ist ok und kann auch gut gehen, wo die liebe hin fällt halt.

Ich bin seit 13 Jahren mit meiner 20 Jahre älteren Frau zusammen und seit 11 Jahren glücklich verheiratet. Wir haben uns über die Arbeit kennen gelernt. Wir sind glücklich und es passt. Ehrlicherweise muss ich sagen, dass ich meine Frau liebe mich aber zu einer Kollegin (1 Jahr älter wie meine Frau) hingezogen fühle. Sie ist irgendwie meine beste Freundin und gleichzeitig fühle ich mich sexuell zu ihr hingezogen. Da ist einfach was zwischen uns. Wir haben nie darüber gesprochen - es ist wie eine Schwärmerei die wir genießen, .... auch wenn ich mir mehr wünschen würde....

Dann genieße deine Onlinebeziehung, wenn aber mal mehr daraus werden sollte dann must du aber auch Ehrlich zu dir und deiner Familie sein.
Es ist für dich ja auch alles noch sehr neu aber denke bitte daran ein heimliches Verhältnis wäre ein völliges No Go .

Auch mir ist es passiert...

Ein sehr alter Beitrag, der dem Anschein nach bis Dato immer wieder Anschluss findet. Auch mir ist es passiert...

Ich bin 37 Jahre, verheiratet, 2 Kinder. Dazu muss man sagen, dass ich in meiner Ehe einen sehr hohen Standard genieße, aber von Liebe bereits seit vielen Jahren keine Spur mehr herrscht. Meine Ehejahre haben mich sogar derart geprägt, dass ich ernsthaft nie mehr etwas vom anderen Geschlecht wissen wollte.

Jetzt ist es um mich geschehen und ich schäme mich so sehr, es mir einzugestehen und hier nieder zu schreiben. Aber ich habe mich verliebt in einen... Äh... Ja... Mann kann man nicht sagen. Junge trifft es eher. Er ist 16 Jahre.

Wir haben uns online über ein Game kennengelernt. Reden dort viel miteinander und verbringen auf diese Weise viel Zeit zusammen. Ich bin mir ganz sicher, dass nicht nur ich diese Gefühle hege, sondern auch er. Wenn wir "aufeinander treffen" ist es diese Tonlage und die Stimmung, die wir teilen, so dass es gar schon andere mitbekommen. Abends kann ich es kaum erwarten, bis ich endlich dazu komme mich an den PC zu setzen, einzuloggen und ihn online zu sehen. Wir machen die halben Nächte zum Tag und er richtet seine Onlinezeiten mittlerweile prinzipiell nach mir aus. Das Spiel ist fast nur noch ein Vorwand.

Oh man. Und dabei habe ich mich kürzlich noch über eine Heidi Klum und ihren Kaulitz lustig gemacht.

Nur Mut !!

Ich kann dich auch gut verstehen ich Männlich 30 habe nie gedacht das ich mich in eine 25 jahe ältere Frau Verliebt, ich hatte das auch nie für möglich gehallten aber es ist Passiert. Allerdings kommen schon einige bedenken wegen den Altersunterschied da ich mein ganzes Leben noch vor habe, aber die Gefühle für einander sind so groß das es schon sehr Schmerzt aber ich möchte mit ihr zusammen sein aber was ist in ein paar jahen es tut echt so weh und ich vermisse sie.

Ich bin seit meinem 16ten lebensjahr mit meiner freundin zusammen.
sie ist 21 jahre älter, aber wir sind schon 10 jahre zusammen.
alter kennt keine grenzen, davon bin ich überzeugt.
jedes jahr an meinem geburtstag mache ich ihr einen antrag, leider lehnt sie eine hochzeit ab.
sie befürchtet trotz unserer liebe eine trennung in einigen jahren und will mir eine gerichtliche scheidung ersparen.
ich bleibe aber hartnäckig...der nächste antrag ist schon geplant.
am strand unter dem sternenhimmel von ibiza.

Kann dich verstehen

Liebe Ute, ich kann dich gut verstehen. Mir geht es genauso. Ich habe mich in einen Mann verliebt, der 19 Jahre juenger ist als ich. Ich will ihn immer vergessen, weil diese Liebe unmöglich ist, aber es geht nicht. Dafür empfinde ich zuviel für ihn. Manchmal tut es richtig weh. Ich bin allerdings nicht verheiratet, wäre also frei für ihn. LG Cora

Verliebt in 20 Jahre jüngeren Mann

Hallo,

ich würde gerne euren Rat haben... :-( Ich habe mich Hals über Kopf in einen 20 Jahre jüngeren Mann verliebt. Er ist Trainer in meinem Fitnessstudio. Ich weiß auch nicht, am Anfang fand ich ihn schon sehr hübsch und auf einmal hat der Blitz eingeschlagen... er sucht den Blickkontakt, lächelt und hält sich öfter in meiner Nähe auf als bei anderen... ich meine, vielleicht ist er einfach nur nett und hat keine näheren Absichten. Ich bin gefühlt schon ewig raus aus dem Thema "Flirten" und "wie deute ich sowas richtig" :-), so dass ich keinen Plan habe wie ich das deuten soll.
Er weiß auch das ich verheiratet bin. Und ich komme mir irgendwie wie eine komplette Idiotin vor...
Würde er dann nicht mal mit mir sprechen über Privates oder so? Irgendwie habe ich selbst im Gefühl das ich mir diesen Mann schnellstens wieder aus dem Herz reißen sollte...
Wenn das nur so einfach wäre... :-(

Viele Grüße
Ute

Ich bin mit meinen Mann seit 13 Jahren zusammen mit 12 Jahren Altersunterschied und wir sind Glücklich.
Liebe Nalo ihr beide solltet mit eurer Beziehung offen umgehen und nichts verstecken oder verheimlichen steht zu eurer Liebe dann geht es in der Beziehung noch besser und eure Umwelt wird das dann schon früher oder später akzeptieren müssen, wenn sie es nicht machen dann sind es keine Freunde und deine Mutter sollte sich einfach freuen das es dir gut geht und das du Glücklich bist.

Ich 17 und sie 34

Huhu gibt es das hier noch ?
Ich hab auch mit meiner Freundin 17 jahr unterschied.. Wir streiten wir aber ich denke das liegt viel daran das wir 2 Frauen sind.. Ich dachte das geht mir alleine nur so oder eher nur wenigen so mit dem Alter aber krass zu lesen das es doch mehr gibt. Ich liebe sie einfach überalles aber meine Mama und Familie weiß nicht von unserer beziehung. Meine Mama ist auch gegen die angebliche Freundschaft. Aber ich kann sie nicht los lassen hab sie echt Lieb geWonnen hat jemand sich Lust näher zu unterhalten ?

Genau so ist es und keiner sollte sich da reinreden lassen, das ganze Leben ist ein Abendteuer und das macht es auch spannend und lebenswert mal geht was gut und manchmal halt nicht, aber das Leben geht weiter und hält für jeden auch gute
Sachen bereit.

Ich sehe das auch so.
Jede Beziehung kann gut gehen oder scheitern, das liegt nicht am Alter sondern daran ob man miteinander aus kommt.

LG 🦌

Da gebe ich dir recht, man soll sich einfach darauf einlassen , wie ich schon geschrieben habe, wo die Liebe hinfällt und da spielt der Altersunterschied keine Rolle.

Wow, ich bin richtig geflasht, dass es so vielen genauso ergeht wie mir. Es tat total gut, eure Beiträge zu lesen. Ich bin 53 und habe mit meinen drei Kindern und meinem Freund zusammen gelebt, der 33 gewesen ist. Es war eine sehr schöne Zeit, aber ich bemerkte bald, dass mir einige Dinge nicht passten, die mir sehr wichtig waren. Es hatte aber absolut nichts mit dem Alter zu tun! Ich finde es völlig okay, wenn in einer Beziehung die Frau älter ist als der Mann. Schliesslich war es ja umgekehrt jahrelang kein grosses Problem. :-).
Jetzt ist es noch etwas extremer geworden bei mir. Ich fühle mich extrem hingezogen zu einem Mann der erst 20 ist. Es geht ihm genauso. Ich werde es jetzt sehr langsam angehen und bestimmt nicht gleich wieder zusammen ziehen. Ich bin überzeugt, dass es nicht vordergründig mit dem Alter zu tun hat, wenn eine Liebe auseinander fällt. Ich habe schon einige Beziehungen und auch eine Ehe hinter mir und da waren die Männer etwas älter oder gleichaltrig. Ich finde, dass man es einfach geniessen soll. Man weiss sowieso nicht wie lange etwas dauert.

Hallo Cora

Ja, ich liebe einen jüngeren, seit ca. 7 Jahren.
Wir haben ein Altersunterschied von knapp 18 Jahren.
Ach ich könnte noch viel erzählen aber dafür bin ich nicht hier.

Ich wünsche euch allen viel Freude und Erfolg in der Liebe.

LG 🦌

Ich lebe auch mit meinen Mann schon 13 Jahre zusammen und wir sind 12 Jahre vom Alter her auseinander. Ja wo die Liebe hinfällt.

Jap bei mir auch. Die selben Gefühle. Ich brauche eine Schule und habe bald meinen Abschluss. Meine Lehrerin (32).. Ich liebe sie um alles. Sie hat noch keinen Freund oder keinen Mann und ist nicht verheiratet. Meine besten Freunde wissen auch schon dass ich sie unendlich liebe. Die sagen mir immer was ich machen könnte und wie ich ihr nach der Schule alles erklären könnte. Ich bin heftig verliebt in sie. Diese Gefühle kann man nicht beschreiben. Ich meine es wirklich ernst da ich diese Gefühle seit 3 Jahren in mir habe. Alles ist also ganz klar. Also sie hat mich 1 Jahr lang unterrichtet und ich glaube es auch iwie verstanden. Im Unterricht war ich bei ihr manchmal völlig am träumen ich habe ihr so tief in die Augen geschaut.. Als wir mal ne Aufgabe im Heft gemacht haben war ich am überlegen und ich habe sie dann angeguckt. Sie war vorne und hat mich auch angeguckt. Aber diesmal hat sie mir auch in die Augen geguckt aber lange. Sie hat tief geatmet und das hat mich dann glücklich gemacht und ich habe dann bisschen gelächelt und direkt wieder in mein Heft geguckt. Ich liebe diese Frau so sehr..

Total lieb

Hallo Rehkitz, du hast recht, dumm sein hat nicht 's mit dem Alter zu tun. Er war auch total verstaendnisvoll, als meine Mutti im Juni 17 gestorben ist. Er hat mich herzlich umarmt und getröstet. Das hat sehr gut getan und natürlich ein enges Band geknüpft. Ich kann mir keinen anderen Mann vorstellen. Hast du auch solche Gefühle für einen Juengeren Mann? LG Cora

Hallo Cora

Als ich mitte 30 war wollte mir meine Familie auch klar machen das ein älterer Mann auch ein reifere Mann sei bzw intelligenter.
Fakt ist, das Reife nicht vom Alter abhängt sondern von dem was wir uns aneignen.
Guck dir Donald Trump an 🤐 (dumm).
Es gibt genügend negativ Beispiele, die zeigen das auch ältere ziemlich hohl sein können.
Ebenso gibt es Beispiele die zeigen jüngere, Männlein wie Weiblein, mit einem viel weitreichenderem Verstand als bei manch älteren.
Ich habe schon so viele Menschen kennengelernt. Lass dir nichts ausreden, denk immer dran, nicht andere, sondern DU spielst die Hauptrolle in deinem Leben.

LG 🦌

Total lieb

Hallo, danke für die nette Antwort, die mich bestärkt hat, zu dieser Liebe zu stehen. Jeder will mir diesen Mann ausreden und mir einen Aelteren(60+) einreden. Ich fühle mich allerdings bei dem jungen Mann viel wohler.

Hallo Cora

Cora,
wenn er mit dir flirtet obwohl du älter bist, scheint es ihm ja offensichtlich zu gefallen was er da sieht. Also genieße es einfach weiter (:
Warum wird aus dem Alter immer so ein trara gemacht?!
Liebe kennt kein Alter.

LG 🦌

Total lieb

Hallo zusammen, ich bin 53 und verliebt in einen 34jaehrigen Mann. Er flirtet sehr heftig mit mir und ist total lieb. Ich weiß nicht, ob es eine Zukunft für uns gibt, aber es gibt mir so ein gutes Gefühl, das ich einfach brauche. Ich fühle mich wieder wie 16.

An Kaven

Es ist für dich bestimmt sehr, sehr schwer und es wäre besser gewesen sie hätte sich dann garnicht erst auf dich eingelassen.
Du kannst sie bitten noch einmal ein Gespräch zu führen. In Ruhe, nur du und sie. Wenn sie dann immer noch der Meinung ist das es mit euch beiden keinen Sinn macht, dann musst du es leider so hinnehmen.
Doch mit einer jungen Frau zusammen zu sein, die du noch nicht zu 100% liebst, kann dir vielleicht helfen drüber hinweg zu kommen. Lerne sie lieben.
In erster Linie solltest allerdings du die Hauptrolle in deinem Leben spielen.
Sonst zerbricht du irgendwann.

Ps.: Ich liebe jemanden der 18 Jahre jünger ist als ich. Was andere dazu sagen würden oder darüber denken würden ist mir auch vollkommen egal. Doch den entscheidenden Schritt muß er machen. Vielleicht altmodisch, meine Ansicht.
Ich bin jedenfalls Single und würde mit dieser Entscheidung auch niemanden verletzen.

LG Rehkitz

Leiden

Hi
Das doch richtig nur die Frauen verlieben sich nicht sondern Männer auch!
Ich bin schon 19 und hab mich auf eine Frau 47 plötzlich verliebt.
Seit ich 17 war.
Erstes mal hab so Gefühl gehabt dass ich in dieses Welt nun sie hab.
Wir sind bist jetzt zusammen aber wie zwei Freund.
Sie wollte am Anfang mich haben ausser mich war niemand mit ihre.
In 2 Jahren war alles gut aber im 05.17 sie hat kompellet diestanc genommen.
Und sie hat mir geholfen beim alles und ich auch.
Als ich sie gefragt hab, warum willst du mich jetzt nicht mehr sie sagte immer eines:
UNSERE BETZIEHUNG IST FALSCH.
Und geh finde eine junger Mädchen.
Das hab ich getan weil sie es gesagt hat.
Aber trotzdem mein Hertz ist bei ihr.
Ich leide jeden Tag und nachts Nacht könnte ich nicht schlafen denke viel darüber vielleicht es gibt eine Lösung aber nie das kann ich nicht tun.
Sie liebte mich auch aber nur wegen die Leute sie will nicht dass wir öffentliche Beziehung haben.
Ich weiss es nicht was ich tun soll?


BITTE wenn jemand irgendeine Idee hat dass ein weg gibt dass ich sie wieder bekomme oder los lassen könnte.
Freue mich auf ihre Rückmeldung.

Danke!

Traurig

Hallo
Ich bin weiblich 40 und mein mittlerweile Ex Freund ist 21, wir waren mehr als 2 Jahre zusammen
Er hat um mich gekämpft seit er 17 war, hat sofort zu 100% zu mir gestanden, mich überhäuft mit Aufmerksamkeit, Geschenken etc.
Für ihn war es sowas wie die große Liebe !!!
Außer, das er zeitweise sehr geklammert hat, hat er rückblickend nichts falsch gemacht...
Nun zu mir, ich bin eine sehr sarkastische, realistische Frau, die viel erlebt hat, ich habe die Beziehung von Anfang an sabotiert und ihn nicht ernst genommen, er ist wirklich am langen Arm verhungert.
Ich habe soviel Fehler gemacht, mich wegen ihm geschämt und so weiter
Ich rate euch Frauen, laßt euch auf die liebe ein bevor es zu spät ist, es lohnt sich !!!
Nun ist Beziehung seit Mitte Juli beendet von meiner Seite, aber ich kann nicht loslassen, habe vor 5 Tagen um ein Gespräch gebeten, aber er hat das abgelehnt und mir gesagt: er sei glücklich, so wie es jetzt ist und hat abgeschlossen.
Seitdem bin ich fassungslos, ich wollte es wirklich wieder gut machen und mich einlassen auf ihn und ihm mal ein paar Dinge über mich sagen, er wollte es zwar wissen, aber ich sollte es ihm via WhatsApp senden, dazu war ich nicht bereit..,
Dann sagte er: laß es
Wir wünschten uns beide alles gute und das war es .... seit dem Funkstille, dabei würde ich es mir sehnlichst wünschen, er möge sich wieder melden !!!
Eure Meinung ???

Schön zu lesen Cörnchen

............ dass es auch gut gehen kann. Ich 51 liebe einen 20-Jährigen. Die Beziehung geht schon über ein Jahr. Wir sehen uns täglich, jedoch ist nicht unsere Beziehung das Problem, sondern das Umfeld. Ich habe einfach Angst es meiner Mutter bzw. meiner Tochter zu sagen. Mein Sohn weiss es und geht ganz locker damit um.
Wie hast DU das Deinem Umfeld beigebracht??????

Hat geklappt

Hallo an alle,
Ich war 42 er 24 als wir uns kennen und lieben lernten.Ich war damals verheiratet, hatte 2 Kinder(9und 13 jahre alt).Es hat heftig gefunkt.Ich verließ meinen Mann und wurde nach 2 Jahren geschieden.Mittlerweile sind wir 11 Jahre zusammen und seit 2015 verheiratet.Es klappt alles prima, in jeder Hinsicht.Auch mit den Kindern lief es alles ohne Probleme.Also, ihr seht es kann auch gutgehen.Ob eine Beziehung hält oder nicht, hat nichts mit dem Alter zu tun.Nur Mut.

Camino de Santiagi

Hallo zusammen! Es tut sehr gut das Forum hier zu lesen auch wenn es schon ältere Beiträge sind. Ich habe die Liebe meines Lebens auf dem Jakobsweg getroffen. Ich bin 36 und er ist 19. Hinzukommt dass er ein Ire ist und ich hier in Deutschland wohne. Wir sind den Weg 2 Wochen zusammen gelaufen in einer Gruppe und hatten jede Menge Spaß. Wir haben auch gemeinsam nebeneinander im Zimmer geschlafen bzw. eigentlich nicht geschlafen. Wir waren die Nächte meistens wach haben uns aber nicht getraut miteinander zu kommunizieren und haben dann tagsüber separat in der Natur, oder am Strand oder in unserem Zimmer den Schlaf nachgeholt den wir nachts aufgrund unserer Gefühle nicht hatten. Es gab Momente in denen wir am Tisch saßen und die Zeit um uns rum einfach in Zeitlupe lief mit tiefen Augenkontakt. Leider haben wir uns nicht getraut irgendetwas zu tun auch wenn diese Momente sicherlich auch für ihn als auch für mich der Hammer waren. In Santiago war es mir zwischendurch alles zuviel und ich habe mich abgeseilt und in einem anderen Hotel übernachtet. Er hat mich zum Hotel gebracht was für ihn über eine Stunde mehr laufen war. Und bei der Verabschiedung hat er irische Verbeugungen bzw irgendwelche Clan Gesten gemacht und mir erzählt dass es ihm eine Ehre war mich nach Hause zu begleiten. Als wir in Finisterre waren hat er mir eine Muschel vom Meer mitgebracht und mir auf mein Nachtkästchen gelegt. Als ich ihn darauf angesprochen hatte hat er mir erzählt dass er für seine Schwester und seine Mutter auch eine mitgenommen hätte. So ein Schuft! Er hatte mir auch auf dem Weg erzählt dass er auf jeden Fall mal einige Zeit in Deutschland leben möchte wenn er sein Studium in Geschichte abgeschlossen haben wird. Nur leider fängt er erst im September an zu studieren. Ich weiß nicht wo mir der Kopf steht es ist alles so schwierig und kompliziert...Das ist jetzt bereits 3 Wochen her. Bis jetzt haben wir auch noch nicht wirklich drüber gesprochen. Er hat eine Freundin in Frankreich und ich lebe hier in einer festen Beziehung. Nichtsdestotrotz haben wir Kontakt und chatten miteinander mindestens zwei bis dreimal die Woche. Wir reden allerdings nicht über unsere Gefühle.

Kopflos verliebt

Hallo,
Ich habe mir die Beiträge mal durchgelesen, ist wirklich sehr hilfreich, aber mir bringt das glaub ich nichts. Ich sagte immer, wie kann man denn mit einen viel jüngeren Mann lieben? Nun, diese Erfahrung habe ich jetzt leider selber machen müssen. Ich bin 43 Jahre und er gerade mal 19 Jahre. Als ich ihn vor einem Jahr das erste mal durch meinen Sohn sah, hatte es bei mir eingeschlagen, wie eine Bombe. Ich weiss net, was ich tun soll. Das ist doch net normal, so ein Gefühl hatte ich noch nie, auch nicht von dem Vater meiner Kinder. Er weiss es auch, ich habe ihn das oft genug gezeigt, mal lässt er meine nähe zu und mal nicht, er sagte auch schon, das ich mir keine Hoffnung zu machen brauche. Da war aber mein Sohn dabei, wenn ich mit ihm alleine bin, benimmt er ganz sich ganz anders. Wir beide hatten mal einen ganz bösen Streit, was 3 Monate dauerte. Ich habe solange so sehr um ihn gekämpft, dass er endlich wieder zu uns kam. Immer, wenn ich an ihn denke, wird es mir innerlich Heiss, und wenn er in meine nähe ist, ist es noch schlimmer Ich kann ihn nicht aus dem Kopf streichen. Was soll ich denn tun??? Ich versuche es, ihn aus meinem Kopf zu streichen, es geht nicht. Ich dachte mir immer, liebe auf den ersten Blick gibt es nicht, muss das ausgerechnet ein 19 Jähriger sein. Ich werde ihn vergessen müssen, ob ich will, oder nicht. Das macht mich sehr traurig. Meine Freundin sagte mir, das ich diese Zeit mit ihm genießen soll, wenn er mal meine nähe annimmt:-(:-(:-(

Unsicherheit

Hallo, es ist total geil, zu sehen dass es so viele Frauen wie auch Männer gibt, die sich mit diesem thema beschäftigen. Ja auch ich gehöre dazu. Er, 21 Jahre jünger schrieb mich vor etwas über 2 Jahren an....Ich habe ihn angeguckt, ihm klar gemacht dass er mir zu jung sein....Und und und, er gibt nicht auf. Letztes Jahr ging ich eine Beziehung zu einem anderen Mann ein, selbst davon liess er sich nicht abschrecken. Er meldet sich immer wieder und machte letztes Jahr sogar gleich hier um die Ecke Urlaub. Wir wohnen 300km auseinander. Wir haben uns noch nie getroffen und für ihn wäre es das schönste eine Nacht mit mir zu verbringen. Mittlerweile will ich ihn auch.
Lg

Das Alter ist

Nur einer von vielen Faktoren. Wie wichtig es einem ist, dass man sich auch vom Alter her nahe ist, das entscheidet jeder für sich selbst. Unabhängig vom Alter halte ich es für wichtig, dass man sich in einer ähnlichen Lebensphase befindet und ähnliche Vorstellungen für die Zukunft hat. Eine langfristige Beziehung besteht aus so viel mehr, als nur aus Luft und Liebe.

Also ich weiß nicht, mir ist sowas noch nie passiert. Man sagt ja es gibt keinen Alter in der Liebe, nur würde ich es mir 10 mal überlegen ob es richtig ist. Die Frau ist 1. verheiratet und viel älter als du. Du solltest auch 10 Schritte voraus denken. Wenn ihr zusammenlebt und du mal 40 bist .... wie alt sie dann wäre. Vielleicht ist es auch nur flirten?!

MfG

46 er 30

Hallo zusammen!
Ich habe mich auch in einen jungen Mann beliebt. Wir sind uns buchstäblich in die Arme gelaufen. Wir lachten uns an und irgendwie passierte es in diesen Moment. Da ich nach hause musste und keine Zeit hatte mit ihm Kaffee zu trinken, tauschten wir die nummern. Er meldete sich und wir trafen uns. Anfangs zögerte ich schon denn ich wusste instinktiv das da mehr ist als nur eine Begegnung. Ich wusste wir kennen uns schon lange. So fühlte es sich an von Beginn an.. Mittlerweile haben wir uns nach drei Wochen getrennt denn er ist sehr im Kopf im Sinne es darf nicht sein. So habe ich mich Hals über Kopf von ihm getrennt. Dass ist jetzt einen Monat her. Er fehlt mir sehr und ich fühle mich nicht mehr ganz obwohl ich vor dieser Begegnung mich vollkommen fühlte. Er fehlt mir. Es passte einfach und es fühlte sich richtig an mit ihm. Er war aber nach dem zweiten treffen schon sehr eifersüchtig und ich fühlte auch bei ihm das er total durcheinander war, es war nicht geplant wie viele Dinge im Leben und das muss er für sich selber lösen. Ich weiß es ist noch nicht alles gewesen zwischen uns. Um eine solchen Beziehung leben zu können, braucht es eine gewisse innere Festigkeit um nach aussen auch es leben zu können. Die fehlte bei ihm. Was ich ihm nicht übel nehmen denn das ist sein Ding nicht meins.

Ihr habt mir sehr geholfen

Ich (44) war mir bis gestern noch sehr unsicher ob ich mich ihm (29) hingeben soll. Er zeigt mir das er mich mag und möchte gern eine Beziehung. Ihr habt mir jetzt Mut gemacht , obwohl ich sehr sehr große Angst vor den Reaktionen habe, werde ich es jetzt wagen.

Hmmmmm!

Bei den Promi-Ladys sind die jungen Männer, momentan sehr in Mode. Madonna glaube ich hat den Trend eingeleitet mit dem Spruch -"Sie wissen zwar nicht was sie tun, aber dafür tun sie es die ganze Nacht" ;-))
Diese "Kunst" wird wohl der Hauptgrund sein, warum sie bei den Frauen so begehrt sind.
Da heutzutage Verbindungen sowieso nur einige Jahre halten, sehe ich kein Problem darin, den jungen Mann als Lebensabschnitts-Partner anzunehmen.
Viel Glück!
Thomasius

Gerade hier angemeldet ...

... ich sehe die Beiträge sind schon etwas älter.
Aber ich bin froh das gelesen zu haben.
Ich bin gerade 47 geworden und habe einen jungen Mann kennengelernt, der 20 Jahre jünger ist. Für mich eigentlich unvorstellbar!
Aber nun - er ist sehr liebenswürdig und aufmerksam - und ich denke sehr sehr oft an ihn.
Wir sind uns auch schon näher gekommen.
Er sagt, für ihn spielt der Altersunterschied keine Rolle. Aber ich bin total verwirrt und habe doch eine gewisse Scheu davor.
Auf der anderen Seite - sowohl meine Ehe als auch einige Beziehungen - immer + 1 -10 Jahre älter - haben auch nicht funktioniert.
Und dieser junge Mann gibt mir ein Gefühl von, ja weiß nicht, er sagt Sachen die zuvor niemand sagte (dass er mich vermisst, sich auf mich freut etc).
Ich fühle mich wohl in seiner Nähe.
Und nun? 😳

Es ist der Kopf...

Ich hätte mir auch nie träumen lassen das ich mich hier wieder finde.. und um so schöner ist es zu lesen das ich nicht allein bin..
Ich (female) bin 17 Jahre älter und hab mich trotz Beziehung in einen viel jüngeren verschaut.. Mag Ihn schon sehr obwohl bei uns noch gar nichts war, aber wir schreiben oft darüber und er denkt auch sehr oft daran wie es wäre.. bei Ihm sperrt sich der Kopf wegen meinem Partner..
Wie kann ich Ihm das nehmen.. Ich sehne mich nach Ihm..

Von der Vernunft her

Sagt man sich, ein derart großer Altersunterschied, macht nur Probleme.
Aber was bedeutet schon Vernunft, wenn man ernsthaft verliebt ist?
Ich war mit 20 in eine 39-jährige, verheiratete Frau verknallt.Was anfänglich als Alberei und winzig-kleiner Flirt begann, führte irgendwann zu ersten Zärtlichkeiten und schliesslich auch zum Äussersten.
Danach war nichts mehr so wie vorher!Sie sprach dann mit mir, sagte mir, dass sie sich unmöglich zu mir bekennen könnte, es stände zuviel auf dem Spiel.
Also wieder die Vernunft!Wir trennten uns, sind immer noch gute Freunde.
Es bleibt die Erinnerung an schöne Stunden!

LG.browneye

Zu Freeage

Hi Freeage und alle anderen Leser. Vor wenigen Tagen hätte ich gedacht du wärst wahnsinnig. Heute sage ich dir, genieße deine Liebe zu dieser Frau.
Ich muss sagen, dass ich eine 22 Jahre ältere Frau liebe, nein, nicht nur liebe sonder auch begehre. Es ist ein tolles Gefühl wenn man jemanden liebt, der einen genauso liebt. Ich werde bald 27 und sie ist 49. Ich hätte mir nie gedacht, dass man eine so viel ältere Frau (die theoretisch meine Mutter sein könnte) so abgöttisch lieben kann. Die Erfahrung ihrerseits und die Reife die sie hat, beeindruckt mich. Momentan könnt ich keine gleichaltrige Frau mehr lieben.
Freeage, ich hoffe du liest meinen Beitrag...ich würde nur allzu gerne wissen, wie es bei dir weiter geht. Weil 40 Jahre altersunterschied ist schon heftig. Sie könnte schließlich dein Oma sein^^ Aber dennoch kann ich mir deine Liebe zu ihr sehr gut nachvollziehen. Wäre schön wenn du weiter darüber berichten könntest.
LG Markus

Liebe Schütz vor Alter nicht! ;)

Der Post ist etwas alt, ich hoffe jemand liest ihn... Ich werde in wenigen Tagen 18 und meine freundin ist 58, wir sind schon 10 Monate zusammen ABER wir halten es geheim weil für sie der Altersunterschied viel zu hoch ist. Ich liebe sie über alles und sie liebt mich auch aber sie hat schon ihre Kinder und diese will sie nicht verlieren oder ihren "Ruf" bei der Arbeit oder Bekanntenkreis... Die ständige Geheimhaltung macht mich zum schaffen und wir sehen uns nur jedes 2. Wochenende (wenn überhaupt). Ich liebe sie und will sie auch nicht verlieren, ich stehe zu der Frau die ich liebe! Leider will sie es nicht öffentlich machen (ich hoffe dass sie irgendwann bereit ist). Nicht viele würden Verständnis für uns aufbringen.

20 Jahre jünger

Hallo alle zusammen, schön dass viele Menschen so denken, dass alter keine Rolle spielt, was das Herz anbelangt. Ich will allen, dir sich in dieser Situation befinden Mut zusprechen. Lernte meinen Freund vor 4 1/2 Jahren kennen. Mit der zeit verliebten wir uns total. Mit jedem Tag wuchs unsere liebe. Die Leute können böse sein. Man machte sich lustig über uns, man lachte über uns- und man schimpfte über mich. Anfangs störte uns das sehr. Dich mittlerweile ist es so, dass mein Freund mich überall schätzt, nichts über mich kommen lässt. Wir lachen, tanzen, reden und weinen zusammen. Wir genießen unsere zeit zusammen, in jeder Beziehung. Ich Fahr sogar oft zu ihm in die Arbeit, auf die Baustelle. Nur um bei ihm zu sein. Und er liebt es, mich bei ihm zu haben. Es gibt für nichts eine Garantie. Dessen bin ich mir sicher. Auch nicht in einer gleichaltrigen Beziehung. Datum genieße ich jede Sekunde mit ihm. Mit Freuden und Tiefen. Aber mit vielen Schmetterlingen im Bauch- und das ist so schön..... Was andere darüber denken, darüber denke ich schon lange nicht mehr nach. Also ihr Lieben, genießt es und pfeift aufs Gerede anderer. Alles, alles Liebe. Eure 50 jährige schwer verliebte Moni

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren