Voraussetzungen für eine Ausbildung zum Rettungsschwimmer

Hey zusammen!

Schwimmen ist mein großes Hobby und ich gehe seit fast acht Jahren zweimal die Woche ins Hallenbad. Ich habe mir jetzt überlegt das es schön wäre eine Ausbildung zum Rettungschwimmer zu machen, so fern so etwas neben dem normalen Beruf möglich ist. Kann mir jemand was dazu sagen? Wie sieht so eine Ausbildung genau aus und welche Voraussetzungen muss ich da erfüllen?

Antworten (3)
Hallo Trisgu

Erforderlich ist das Rettungsschwimmabzeichen in Silber (nicht Bronze !) sowie einer Erster-Hilfe Kurs, welcher aber ohnehin für das DRSA Silber vorausgesetzt wird.

Viele Grüße
Gerd

Moderator
Hallo Trisgu!

Ich stimme Miss... voll zu.
Bei den meisten Ortsvereinen (DLRG oder Wasserwacht) genügt es, um Badesee oder Freibadaufsicht (mit) zu übernehmen, den "Grundschein" nachzuweisen, das Rettungsschwimmabzeichen in Bronze. Für geübte Schwimmer ist das locker zu schaffen.
Schön, wenn jemand sich ehrenamtlich engagieren will!!!!!!!
Viel Spaß dabei!
Kermit

Moderator
@Trisgu06

Am Besten ist du wendest dich an eine Rettungsorganisation wie die Wasserwacht oder die DLRG. Die gibt es sicher auch in deiner Gegend. Ja, sowas ist neben dem normalen Beruf möglich, die meisten Menschen tun das als Hobby. Vorraussetzungen brauchst du eigentlich nicht viele, außer dass du schwimmen kannst. Der Rest wird im Training vermittelt und dann kannst du dein Rettungschwimmabzeichen ablegen. Die Anforderungen findest du auf Wikipedia.

http://de.wikipedia.org/wiki/Rettungsschwimmabzeichen

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren