Was kann man tun, wenn man nach Mitesser-Entfernung lauter Löcher im Gesicht hat?

Hallo ihr Lieben! Vielleicht ist euch das gleiche wie mir schon mal passiert. Gestern war ich in einem Kosmetikstudio, um meine Mitesser wegmachen zu lassen. Jetzt sind überall Löcher entstanden, wo die Mitesser entfernt wurden.Überall im Gesicht kleine Krater und Löcher. Kann mir jemand von euch sagen, was ich jetzt tun kann, um normal ausszusehen? Bitte helft mir, vielen Dank. LG DorisH

Antworten (4)

Wenn man nach der Behandlung richtige Löcher sieht, dann waren das aber ganz schöne Brummer von Mitessern! Wenn ich mir mal einen Pickel ausdrück, ist da hinterher nur eine kurzzeitige Rötung zu sehen, aber beileibe kein Loch!

Aknecreme vom Dermatologen

Ich habe zwar auch Mitesser im Gesicht, aber deshalb gehe ich doch nicht zu einer Kosmetikerin! Ich habe vom Dermatologen eine Aknecreme verschrieben bekommen, die sehr gut hilft.

Abwarten!

Du musst ein bisschen Geduld haben! In ein paar Tagen sind diese "Krater" schon nicht mehr zu sehen, weil die Haut sich regeneriert hat.
Vielleicht kannst du später auch noch mal ein Peeling machen lassen, um die Haut noch ebenmäßiger zu machen.

Mitesser entfernen ohne Schaden

Hallo DorisH,

um den Hautschaden zu begrenzen, sollte die Kosmetikerin nach der Ausreinigung Hamameliswasser benutzen, das adstringiert (zieht die Poren zusammen).
Ausreinigen sollte nur unter Einsatz von Masken die keratolytisch (Hornhaut lösend) wirken erfolgen, z.B. Enzymmasken, die bedampft werden.
Alles Gute

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren