Was sind eure Meinungen zum Babyschwimmen?

Hallo ihr Lieben!

Ich bin seit kurzem Mutter und überlege vielleicht Babyschwimmen zu machen. Ich habe aber schon einige kontroverse Meinungen darüber gehört und bin nicht sicher, ob das wirklich so gut ist. Angeblich soll das Chlor nicht zu empfehlen sein und so weiter. Was sagt ihr dazu? Welche Erfahrungen habt ihr mit Babyschwimmen gemacht?

Antworten (4)
Sozialer Kontakt für Mutter und Kind

Ausprobieren sollte man das Babyschwimmen unbedingt. Es gibt ja so viele Angebote für kleine Kinder und für die Mütter. Der soziale Kontakt ist absolut wichtig.

Naja, das Baden zu Hause ist nicht so ganz vergleichbar mit dem Babyschwimmen. Da müssen schon auch andere Faktoren beachtet werden, wie die Zusätze im Schwimmwasser. Es muss schon darauf geachtet werden, dass sich nicht zu viel Chlor im Wasser befindet. Das ist nicht gut für die Haut und für die Atemwege des Babys.

Aber wenn die Faktoren stimmen, dann ist das Babyschwimmen schon ganz gut. Es ist auch eine gute Kombination zu Pekip, das Pekip hat ja auch sehr positive Auswirkungen auf Babys und die Eltern.

Ja, Babyschwimmen ist wirklich sehr gut sowohl für Mutter als auch für das Kind. Das warme Wasser tut dem Kind gut und es fühlt sich dabei wohl. Wir selbst als Erwachsene fühlen uns ja auch sehr wohl im warmen Wasser zum Beispiel in der Badewanne.

Das Baden zu Hause wird dann auch für das Baby nicht so anstrengend. Manche Babys wollen ja auch gar nicht in die Babybadewanne, aber durch das Babyschwimmen wird das Baby daran gewöhnt.

Wasser ist das beste Element für Babys. Die Bindung im Wasser zwischen Mutter und Kind wird da besonders gefördert und hergestellt. Das erste Gruppenerlebnis ist für das Baby ebenfalls besonders gut.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren