Was sollten ehemalige Bodybuilder beachten, wenn sie nicht mehr trainieren können?

Durch berufliche Überlastung kann ein Bodybuilder seinen Sport nicht mehr ausüben. Dadurch könnte es ja zu gesundheitlichen Problemen kommen, oder?
Wie kann man vermeiden, dass aus Muskelmasse nur noch wabbeliges Fett wird, wie sollte die Ernährung aussehen, damit man wieder eine normale Figur bekommt?

Antworten (2)

Wieso sollte aus Muskeln Fett werden? Wenn man nicht mehr trainiert, wird die Muskelmasse abnehmen. Aber ob man dann an Fettmasse zunimmt oder nicht, liegt ja an der Ernährung und Bewegung. Wer weniger Kalorien aufnimmt als er verbraucht, oder wer mehr verbraucht (z.B. durch einen Ausdauersport zusätzlich), der wird keine großen Probleme bekommen, sein Gewicht zu halten und auch den Muskelabbau in Grenzen zu halten.

Kalorien reduzieren

Wenn man nicht mehr trainiert, verbraucht der Körper weniger Kalorien. Deshalb sollte der ehemalige Bodybuilder jetzt auf seine Ernährung achten und zusehen, dass er nicht an Fett zulegt.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren