Was tun bei überfluteter Wohnung?

Gestern gab es in der Wohnung über uns eine Überschwemmung, weil ein Wasserschlauch geplatzt war.Es ist soviel Wasser ausgelaufen, daß es einige Zentimeter hoch stand.Erfreulicherweise ist es aber nicht durch die Decke in die unteren Wohnungen gelaufen.Die Hausverwaltung hat das Wasser abgepumpt und meinte, der Schaden wäre behoben.Mir ist aber nicht wohl.Wenn sich das Wasser zwischen den Stockwerken gesammelt hat, könnte sich doch Schimmel bilden, oder nicht?Hat jemand Erfahrung mit Wasserschäden?Gruß sandy082

Antworten (1)
Abwarten

Wenn die Hausverwaltung meint, es ist OK, würde ich es auch erst einmal dabei belassen. Auf jeden Fall aber gut austrocknen lassen, Teppich etc. erst einmal für wenigstens 2-3 Tage weglassen. Viel mehr kann man sowieso nicht machen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren