Weint ihr manchmal bei Filmen?

Hi, ich muss zugeben dass ich mir liebend gerne Romanzen und Liebesfilme ansehe, egal ob im Fernsehen oder auf DVD. Mein Freund findet das aber absolut nervig und macht sich am laufenden band lustig über mich. Er sagt das wäre mal wieder typisch Frau, aber ich finde nicht dass irgendwas daran schlimm ist, schliesslich sind die Filme ja dafür gemacht um leute zum weinen zu bringen, und zumindest bei mir gelingt es ihnen auch :)
Weint ihr auch wenn ihr einen traurigen/schönen Film seht? Haben die Herren des Forums vielleicht sogar auch mal bei einem Film geweint?

lg, maus

Antworten (3)
Marley und Ich

Ich hab gerade auf DVD den Film "Marley und Ich" gesehen und - ungelogen - ich hab eine ganze Packung Taschentücher verheult und musste aufstehen um neue zu holen... Mein Freund hat mich ein bisschen belächelt dabei, der fand das niedlich, wie ich so mitgerissen wurde. Unglaublich, so hab ich noch nie vorher geheult *schnief*.

Manchmal kommt es bei mir schon vor, dass ich bei einem Liebesfilm oder einer Romanze weine. Das stört mich aber überhaupt nicht, weil man doch seinen Gefühlen freien Lauf lassen sollte. Mein Mann sagt dazu nichts, weil er es von Anfang weiß, dass ich sensibel bin. Gruß, Dani

Frauen sind emotionaler

In vielen Dingen sind Frauen einfach emotionaler als Männer. Gerade die Musik macht beim Fernsehen viel aus, da kann es duchaus auch mal vorkommen, dass die Tränen fließen. Aber ich finde das nicht so schlimm. Mein Mann hat sich damit abgefunden und bringt nur noch ab und an einen dummen Spruch.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren