Welche Auswirkung hat eine "Kuhmilch-Allergie" für das tägliche Leben?

Bei meiner Freundin wurde gestern eine "Kuhmilch-Allergie" diagnostiziert. Da sie bereits eine Laktoseintoleranz hat, könne sie jetzt wohl selbst keine laktosefreie Produkte zu sich nehmen. Kann das wirklich sein und welche Ernährung käme dann noch für sie in Frage? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke vielmals. Gru8, Engel

Antworten (1)
Kuhmilch Allergie

Bei einer Kuhmilch - Allergie und zusätzlich einer Laktoseintoleranz musst du auf Sojaprodukte umschwenken (Sojamilch, Torfu und Sojanudeln etc. Andere Produkte gibt es da nicht. Oder deinen Eiweisbedarf am Tag mit Hülsenfrüchte decken. LG Poison

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren