Welche Bewegungsamplitude ist bei Kniebeugen optimal?

Im Fitnessstudio wird viel von Bewegungsamplitude geredet und so ganz habe ich das nicht verstanden.
Verstanden habe ich allerdings, dass man bei Kniebeugen nicht zu weit runter gehen sollte, weil das dann nichts bringt.
Wie weit sollte man denn idealerweise runtergehen?

Antworten (3)

Frag den Trainingsleiter noch mal, wie tief genau du gehen sollst. Oder noch besser: Der soll dir das mal vormachen.

Solche Anweisungen kriegen eigentlich nur Leute, die schon Probleme mit den Knie haben. Mir hat noch nie einer gesagt, dass ich nicht so tief runter soll. Je tiefer man kommt, desto mehr stärkt das doch die Muskeln.

Richtige Kniebeuge machen

Du darfst nur so weit runter, dass die Oberschenkel waagerecht sind. Also nicht mit dem Hintern fast auf den Boden kommen, sondern praktisch nur eine halbe Kniebeuge machen. Sonst belastest du die Gelenke zu stark.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren