Welche Kniebeugeübungen sind besonders schlecht fürs Knie?

Ich möchte langsam mit sportlicher Bewegung anfangen und werde mit morgendlichen Kniebeugen beginnen.
Ein Kollege meinte aber, das Kniebeugen aber auch schädlich fürs Knie werden können.
Welche Kniebeugeübungen sind dabei denn wirklich schädlich fürs Knie, hat das was mit der Winkelstellung der Knie zu tun?

Themen
Antworten (4)

Guck doch mal auf Youtube, ob du da ein video findest, wo du genau demonstrierst bekommst, wie du die Kniebeugen so ausführst, dass sie den gewünschten Effekt haben.

Klar kannst du Kniebeugen machen, wenn du nciht gerade unter Kniegelenksarthrose leidest. Dann wäre es nämlich schon besser, wenn du stattdessen auf dem Rad strampelst. Also bewegen ohne zu belasten. Aber wenn du fit und gesund bist, spricht gar nichts gegen Kniebeugen, wenn du die Knei dabei nicht irgendwie unphysiologisch verdrehst.

Puh - das wäre nichts für mich. Früh morgens schon Kniebeugen machen müssen.....

Kniebeugen, bei denen du zu tief runter gehst (also wenn der Hintern fast auf der Erde hängt zum Beispiel) sind nicht gut für die Knie. Das gilt vor allem für Leute, die sowieso schon Probleme haben und für solche, die einige Kilos zuviel auf die Waage bringen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren