Welche Höhenlage ist für Kinder noch unproblematisch?

Unsere Tochter (neun Jahre) ist recht sportlich und fit. Wir wollen nächstes Jahr eine Bergwandertour in den Schweizer Alpen machen. Nun mache ich mir gerade Gedanken darüber, welche Höhenlage für Kinder in diesem Alter noch unproblematisch ist. Möglicherweise werden wir auch mit der Seilbahn auf circa dreitausend Meter hinauffahren. Wäre das auch noch ok.? Wer kennt sich da genauer aus?

Antworten (2)
135790
Kann mich der Antwort von Rainbow

Anschließen. Ich war auch schon auf der Zugspitze (naja, die ist zwar nicht ganz so hoch)......
Da war ich auch erst 10 Jahre alt, wenn dir diese Antworten nicht reichen, kannst du ja mal den Kinderarzt um Rat fragen.

...

Wenn sie sportlich ist, keine gesundheitlichen Einschränkungen wie Asthma usw. bestehen, sind 3000m Problem

ABER mit der Seilbahn gleich mal auf 3000m zu fahren und dort loswandern würde ich nicht gleich machen. Lieber evtl. auf 2000m einen Zwischenstopp einlegen und an die Höheluft gewöhnen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren