Welche Mundspülung eignet sich bei Zahnfleischentzündungen?

Hi, ich möchte am Wochenende ein paar Tage wegfahren, habe aber jetzt eine Zahnfleischentzündung und kann erst nächste Woche zum Zahnarzt.
Kann ich mir einer Mundspülung verhindern, dass die Entzündung bis nächste Woche noch schlimmer wird?
Könnt ihr mir ein Produkt empfehlen?
Danke
Liebe Grüße buwene

Antworten (4)
Anwendung aus Indien

Mit dem sogenannten Öl ziehen, kann man eine Zahnfleischerkrankung auch eindämmen. Einfach etwas Speiseöl auf einen Esslöffel geben und damit den mund spülen. Etwa 10 Minuten diese Spülung vornehmen. Anschließend ausspucken und die Zähne sanft putzen. Wer unter häufigeren Zahnfleischentzündungen leidet, kann dies auch als Prophylaxe Maßnahme machen. Schöner Nebeneffekt, Giftstoffe werden über die Mundschleimhäute aus dem Körper gezogen und die Zähne bekommen auch nicht mehr schnell dunkle Belege von Kaffee, Tee oder Zigaretten.

Es funktioniert sogar mit normalen Kamillentee. Einfach einen Beutel mit heißen Wasser aufgießen, abkühlen lassen und dann damit den Mund spülen.

Zahnfleischentzündungen

Eine Entzündung des Zahnfleisches kann man am besten mit Kamillosan oder Teebaumöl behandeln. Auf ein Glas Wasser mehrere Tropfen entweder von dem einen oder dem anderen geben und damit den Mund spülen. Man kann auch auf ein Wattestäbchen etwas geben und damit die Flächen austupfen.

Zahnfleisch an Buwene

Paradontax gibts im Drogeriemarkt

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren