Wie ein Wochenende mit Kindern in Linz/Ö gestalten?

Wir treffen uns nach längerer Zeit wieder mit alten Freunden und haben Linz als einen praktischen Treffpunkt für alle auserkoren. Es werden auch Kinder dabei sein. :-)

Natürlich wollen wir das Sightseeing für die Kinder so spannend wie möglich gestalten und daher wollte ich mal in die Runde fragen, ob ihr uns Tipp für einen unterhaltsamen Rundgang mitgeben könnt.

Und für den Fall, dass es Schlechtwetter geben wird... gibt es auch Museen, die man sich guten Gewissens mit Kindern ansehen kann?

Antworten (4)
Yep

Ja, wir sind inzwischen in Linz gewesen und haben den Trip sehr genossen!

Es fährt ja auch die Pöstlingbergbahn vom Hauptplatz aus weg und der Nachmittag am Park selbst hat sich unter anderem wegen der Grottenbahn, dem Zoo und der Aussicht sehr ausgezahlt.

Also vom Hauptplatz aus kommt man generell überall rasch hin, was vor allem mit Kindern sehr gut ist.

Entschuldige die späte Antwort. Ich war länger nicht im Forum unterwegs. Zum Pöstlingberg nimmt man die Pöstlingbergbahn. Und die anderen Museen erreicht man alle relativ schnell vom Hauptplatz. Bin wahrscheinlich aber eh zu spät dran für dich ;)

Danke

Vielen Dank für deine Tipps!

Das klingt schon einmal richtig gut. :-) Ein Tierpark mit Aussicht sowieso, aber vor allem auch für Kinder aufbereitete Elektronik hört sich wahrlich nicht schlecht an.

Wie lange geht (bzw. nehme ich an im Falle des Pöstlingbergs fährt) man mit Kindern zu diesen Attraktionen?

Linz mit Familie

Bei Schönwetter könnt ihr in den Zoo beim linzer Pöstlingberg gehen. Vöm Pöstlingberg aus hat man eine tolle Aussicht über Linz. Die Tiere sind natürlich auch interessant ;) Wenn es nicht so schön ist, finde ich mit Kindern das Ars Electronica Center toll. Da gibt es auch was zum rumexperimentieren und es ist für Kinder weniger langweilig, als einfach nur Bilder anzusehen. Man kann Kinderführungen buchen oder an Workshops teilnehmen. Das fand bis jetzt jeder toll!
Außerdem gibt es im Lentos Museum ein ganz witziges und ausgeklügeltes Programm. Man muss einen fiktiven Täter such und findet Hinweise im gesamten Museum. Dadurch sind die Kinder auch motiviert sich alles aufmerksam anzusehen. Zum Schluss bekommt man dann die Auflösung. Am Wochenende können Kinder auch im Atelier malen. Es gibt eigentlich echt viel Angebot. Am besten siehst du dich mal auf der Tourismusseite der Stadt Linz um. Da gibt es eine Rubrik für Familien, die sicher vollständiger ist, als meine Infos.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren