Wie haltet ihr es mit der Reinigung des Hausflurs?

Bin vor drei Monaten in diese Wohnung gezogen.Bisher hatte ich noch nie etwas mit der Reinigung des Hausflurs zu tun.In meinen vorherigen Wohnungen machte das ein Reinigungsdienst.Heute schellte meine Nachbarin an, um mich zu erinnern, daß ich den Hausflur regelmässig zu reinigen hätte.Ich war zuerst sauer, aber im meinem Mietvertrag steht, daß ich zur Reinigung verpflichtet bin.Ich werde mich also ab jetzt an die Regeln halten.Ich möchte einen Plan für mich und die anderen Nachbarn ins Treppenhaus hängen.Ist das zu übertrieben?Wie macht ihr das mit den Reinigungsregeln?Gruß Biene

Antworten (7)
Reinigung des Hausflurs

Also bei uns im Haus macht das gottseidank eine Reinigungsfirma. Wenn ich aber auch eine solche Regelung im Mietvertrag hätte, würde ich mal die anderen Parteien fragen, wie sie sich die Arbeit eigentlich aufteilen und ob es vielleicht sowieso schon einen Putzplan gibt. Ansonsten unbedingt einen machen, sonst kommt es im Endeffekt nur zu Streitereien!

@Megafrech

Falsch ... auch die Hausordnung ist zu beachten.

Also bei uns wird das gemacht. Habt ihr einen Hausmeister? Wenn ja klingel doch mal und frage den.
Ansonsten müsste das auch eigentlich in deinem Mietvertrag stehen. Wenn da nichts drin steht dürftest du auch nicht zu irgendetwas verpflichtet sein.

Vertragliche Regelung!

Die Reinigung des Hausflurs ist im Mietvertrag geregelt. Wenn man es selbst machen muss, ist ein Zeitplan das beste Hilfsmittel. Dort erfasst man alle Mieternamen und die Wochen bzw. Monate, an dem diese den Hausflur zu reinigen haben. Wir haben so einen Plan schon seit Jahren und bei uns gibt es keinen Streit, wer wann dran ist, weil es ja jeder nachlesen kann.

Normalerweise

Gibt es für diese Fälle eine Hausordnung in der das geregelt ist. Ansonsten würde ich empfehlen einfach mit den Nachbarn zu reden.

Das frage ich mich auch gerade. Aber soweit es nicht anders geregelt wird, sollte man das einmal die Woche machen. Öfter muss das auch nicht sein.

Bei uns putzt jeder seinen Teil,

Aber oft bleibt dann doch alles an meiner Mutter haengen. Einen Plan finde ich auf jeden Fall schon sinnvoll, vielleicht sind die anderen ja einverstanden.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren