Wie lerne ich meine sexuelle (lesbische) Neigung zu akzeptieren?

Ich (33) habe mich vor vielen Jahren in meine beste Freundin verliebt. Dies wollte ich jedoch nie wahr haben und habe es somit jahrelang verdrängt. Vor zwei Wochen habe ich es ihr nun endlich erzählt und mich auch vor meiner Familie geoutet. Alle haben bisher positiv reagiert und ich bin froh, dass ich es getan habe. Jedoch habe ich das Gefühle, dass ich diese Neigung bewusst gar nicht anehmen kann. Habe das Gefühl als wäre es gar kein Teil von mir. Hat jemand Erfahrung damit und kann mir sagen wie nab lernen kann sich selbst zu akzeptieren?

Antworten (2)
Versteh ich...

Hey, ich bin 20 und kenne das. Bei mir lief das aber anders ab... Es fing bei mir mit meiner besten Freundin schon mit 13 an, dass wir Interesse am anderen zeigten... Nach unseren ersten Küssen und unserem ersten Sex wusste ich schon, dass ich lesbisch bin. Ich hab allerdings einen ziemlich schlechten Start. Weil meine beste Freundin zwar auch lesbisch ist aber Bindungsprobleme hat.. jetzt gestaltet sich das eher schwierig. Sie haltet mich auf Abstand und holt mich aber doch immer wieder zurück... naja komische sache... auf jeden fall zurück zum Anfang.

Zu Akzeptieren ist recht schwer... Ich habe auch länger gebraucht und wenn man niemanden hat dem man sich anvertrauen kann, dauert es noch länger. Ich kann dir nur raten... such dir jemanden mit dem du reden kannst! Das ist wichtig um zu sehen. "Hey der akzeptiert das, also kann ich das doch auch." so ungefähr. das wäre einmal der start.

Ich weiss wie du dich fühlst ..

Hy kebu .. !! Also ich bin 25 jahre alt und bin seit 9 jahren in einer Beziehung mit einem Mann und hab auch mitlaweile 2 kids !! Problem ist aber ich bin seit 3 jahren in meiner Besten Freundin verliebt, wir haben eine sehr starke bindung zu einander .Und ich habe es ihr damals mal erzählt das ich das gefühl habe das ich in sie vetliebt sei ich dachte zuerst es ist nur eine Phase aber da habe ich mich arg getäucht, denn es war wirklich so und ich habe mit ihr oft drüber gesprochen und sie zeigte auch viel verständniss und geküsst haben wir uns auch 😊 was sich in dem Augenblick so schón echt und richtig anfühlte .! Ich denk den ganzen Tag an sie es geht nicht ohne doch leider geht es momentan nicht weil ich das im inneren irgendwie nocj nicht Akzeptieren kann das herz sagt ja der kopf sagt nein .. Ich bin total verwirrt und auch ziehmlich durch mit den Nerven .. Die sehnsucht schreit extrem doch dann kommt der kopf wieder dazwischen und stellt alle in frage gewisse dinge zu Akzeptieren ist schwer aber man kann es hinbekommen wenn man sich mit dem Auseinander setzt und einfach sagt dann ist es ebenso .aber es ist oft leichter gesagt als getan .. Ich versuche es die ganze zeit schon zu Akzeptieren ... Lg

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren